www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 111
pxp
main
sub
19.05.2017

Investment Idee: Investment-Idee Rohöl: Verlängerung der Förderbremse pusht die Preise

(c)


=> About: Investment Idee, Anlage-Idee , . Weitere Beiträge

Die Ankündigungen der Energieminister von Russland und Saudi-Arabien, die laufende Förderbremse zeitlich um neun Monate auszudehnen, hat den Ölpreisen zu Wochenbeginn einen deutlichen Schub beschert. Die beiden Referenzsorten WTI und Brent verteuerten in einer ersten Reaktion um jeweils rund drei Prozent.

Ende des vergangenen Jahres hatten sich OPEC-Mitgliedsstaaten mit anderen wichtigen Förderländern wie Russland auf eine Kürzung der Produktionsmengen geeinigt. Die Vereinbarung trat Anfang des Jahres in Kraft. Die beiden Länder Saudi-Arabien und Russland streben nun an, dass die auf sechs Monate bis Juni ausgelegte Produktionsbremse bis Ende des ersten Quartals 2018 verlängert werden soll.

Der saudische Ölminister Khalid Al-Falih und sein russischer Amtskollege Alexander Nowak kündigten dieses Ziel am Montag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Peking an. Es sei notwendig geworden, die vereinbarte Kürzung der Fördermenge zu verlängern, sagte der saudische Ölminister. Das angestrebte Ziel bei den Ölreserven sei bis Ende Juni nicht mehr zu erreichen. „Deshalb sind wir zu der Überzeugung gekommen, dass es möglicherweise besser sei, das Ende der Förderkürzung auf das Ende des ersten Quartals 2018 zu verschieben", so Khalid Al-Falih.

Das primäre Ziel der Kürzungsvereinbarung, die Lagerbestände auf den Fünf-Jahresdurchschnitt zu drücken, wird wegen der gestiegenen Schieferölproduktion in den USA deutlich verfehlt. Nach Berechnungen der Commerzbank wäre der Lagerüberhang erst Ende 2017 abgebaut, wenn die Kürzungen bis dahin Bestand haben. „Mit der Verlängerung bis März 2018 trägt man dem Umstand Rechnung, dass die Nachfrage im ersten Quartal eines Jahres saisonal am schwächsten ist und bei einer Ausweitung der Produktion ein erneutes Überangebot drohe", erläutert Rohstoffexperte Eugen Weinberg.

Produktidee Discount-Zertifikate auf Brent Crude Oil Future

WKN Cap Discount max. Rendite Laufzeit Akt. Kaufpreis

VN72YA USD 52,00 8,40% 8,42% 26.10.2017 EUR 43,18

VN725Y USD 55,00 5,74% 11,48% 26.10.2017 EUR 44,41

VN725Z USD 58,00 3,93% 15,33% 26.10.2017 EUR 45,29

(Aus einem Vontobel-Newsletter)



Hinweis: Dieser Beitrag wurde für http://www.be24.at verfasst und von der foonds.com-Redaktion in den Nachrichtenfeed platziert