www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 126
pxp
main
sub
11.01.2018 12:56
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Mit der Erste Group zu 8,5 Prozent in einem Jahr

Die Erste Group startet mit drei Aktienanleiohen auf ihre eigene Aktie ins neue Jahr. Je nach Risikoneigung des Anlegers gibt es Zinskupons von 4,5 bis 8,5 Prozent. Und einen Schutz gegen Kursverluste von bis zu 20 Prozent.

Andreas Treichl
© APA
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 

Die Erste Group hat im dritten Quartal gut verdient. Wie das österreichische Geldhaus mitteilte, stieg der Gewinn zwischen Juli und September um 7,6 Prozent auf 363 Mio. Euro. Der Hauptgrund für die gute Entwicklung liegt in der besseren wirtschaftlichen Entwicklung in vielen Ländern in Zentral- und Osteuropa, in denen die Erste Group aktiv ist.

Einlagen steigen trotz Zinstief. Gleichzeitig konnte die Risikovorsorge weiter zurückgefahren werden. Die Quote notleidender Kredite sank zum Vorquartal um 0,4 Prozentpunkte auf 4,3 Prozent. Das ist der niedrigste Wert

seit 2008. Weiter erfreulich: Die Bank gewährte mehr Kredite und auch die Einlagen erhöhten sich – trotz der niedrigen Zinsen. Der Zinsüberschuss konnte dadurch nahezu stabilisiert werden.

Die Erste Group sieht sich daher auf einem guten Weg, die für das Jahr 2017 gesetzten Ziele – eine Eigenkapitalverzinsung (ROTE) von über zehn Prozent und eine höhere Dividende – zu erreichen und die Markterwartungen zu erfüllen. Für 2016 hatte die Bank einen Euro je Anteilsschein an seine Aktionäre ausgeschüttet.

Bei Bilanzvorlage gab die Bank zudem einen kleinen Vorgeschmack auf das Jahr 2018. Erste Group rechnet dank eines weiteren Nettokreditwachstums sowie Zinserhöhungen in Rumänien und Tschechien mit einer leicht verbesserten Ertragslage. Die Risikokosten sollen auf einem niedrigen Niveau verharren und die Eigenkapitalverzinsung auch im kommenden Jahr bei über zehn Prozent liegen. Zudem kündigte Bankchef Andreas Treichl auch für die nächsten Jahre langsam steigende Dividendenausschüttungen an.

Aktie im Rallye-Modus. Die guten Geschäftszahlen sowie die sich verbessernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen spiegeln sich auch im Chart wider. In der Ein-Jahres-Jahres-Perspektive legte der Kurs der Erste Group-Aktie um fast 30 Prozent zu. Vom im Juni 2016 markierten Zwischentief bei 18,87 Euro sind es sogar 90 Prozent Plus. Damit gehört der Anteilschein zu den Top-Performern im österreichischen ATX-Index.

Investment mit Teilschutz. Wer sich angesichts der starken Kursgewinne lieber etwas vorsichtiger positionieren

möchte, könnte eine neue Protect Aktienanleihe von Erste Group interessant finden. Das Papier ist mit einem Kupon von 6,5 Prozent ausgestattet, der am Laufzeitende in einem

Jahr in jedem Fall zur Auszahlung kommt. Zudem wird die Anleihe zum Nennwert getilgt, wenn der Kurs der Erste Group-Aktie niemals die Barriere von 80 Prozent des Ausübungspreises berührt oder unterschreitet. Wenn die Barriere allerdings verletzt wird und die Erste Group-Aktie am Laufzeitende nicht wieder über ihrem Anfangsreferenzpreis notiert, erhalten Anleger statt des Nennbetrags Erste Group-Aktien entsprechend des vorab definierten Bezugsverhältnisses geliefert.

Die Erste Group hat zwei weitere Varianten auf sich aufgelegt: Mehr Risiko nimmt der Anleger mit der „8,50 % Aktienanleihe auf Erste Group Bank AG 2018-2019” auf sich - dafür gibt’s den höheren Zinskupon. Hierbei handelt es sich um eine klassische Aktienanleihe ohne Teilschutz. Heißt, der Aktienkurs sollte am Schluss über seinem Startwert liegen - sonst kommt es, wie bei der 6,5-Prozent-Variante zur Aktienlieferung ins Depot.

Weniger Risiko gibt es bei der „4,50 % Protect Pro Aktienanleihe auf Erste Group Bank AG 2018-2019”. Hier ist wieder ein Teilschutz von 80 Prozent des Startwerts inkludiert. Diese Barriere wird aber nur am letzten Handelstag beobachtet - eventuelle zwischenzeitliche Kursrücksetzer werden nicht beachtet.

INFO 6,50 % Protect Aktienanleihe auf Erste Group Bank AG

ISIN: AT0000A1Z7R3

Produktkategorie: Aktienanleihe

Basiswert: Erste Group-Aktie

Begebungstag: 31.01.2018

Ausübungspreis: Schlusskurs vom 30.01.2018

Bewertungstag: 29.01.2019

Barriere: 80 Prozent

Barriere-Beobachtung: laufend

Nennbetrag: 1000 Euro

Zinskupon: 6,5%

mehr zum Produkt

 
red
Mehr zum Thema












be INVESTOR NR 33





comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu Erste Group Bank - » zum Board

 
trixly
Erste Group hat einen neuen Fan2017-11-24 08:24:55
510 Postings

seit 2012-10-18

DZ Bank startet das Coverage der Erste Group mit der Empfehlung Kaufen - und dem Kursziel 42,0 Euro.

Letzter Schlusskurs 36,015 Euro - durchschnittliches Kursziel 39,25 Euro.



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000652011

 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
3688.78
0.20%
Top 5 ATX
VERBUND AG KAT. A 1.55%
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG 1.43%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 1.35%
ANDRITZ AG 1.32%
ERSTE GROUP BANK AG 0.92%
Flop 5 ATX
OMV AG -1.54%
S IMMO AG -0.99%
VOESTALPINE AG -0.95%
VIENNA INSURANCE GROUP AG -0.91%
AGRANA BETEILIGUNGS-AG -0.20%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
0.20%
(17:33)
0.22%
(00:00)
NIKKEI
0.00%
()
0.16%
(23:01)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BG BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HTI IIA KTCG KTMI LNZ MAI MIP
MMK OMV PAL PARS POS POST PYT
QINO RAP RBI RBT ROS SAC SBO
SEM SNT SNU SPI STR SWUT TAN
TEAK TKA UIV UP2 UQA VER VIG
VLA VOE WIE WOL WWE WXF ZAG
0.22%
(00:00)
0.10%
(00:00)
0.07%
(00:00)
0.16%
(23:01)
-0.01%
(22:20)
0.71%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
Währung Change Aktuell
CHF 0.13% 1.1779
GBP -0.30% 0.8783
JPY -0.23% 135.3500
NOK 0.16% 9.6380
SEK 0.10% 9.8443
USD 0.08% 1.2249
Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
23.01. Kapsch TrafficCom RCB RCB - Kurszielreduzierung 48.00
23.01. AT&S RCB RCB - Downgrade 23.00
23.01. UBM SRC Research SRC Research - Downgrade 46.00
23.01. Wienerberger UBS UBS - Kurszielerhöhung 21.20
 
22.01. Telekom Austria RCB RCB - Downgrade 8.60
22.01. Schoeller Bleckmann-Oilfield Canaccord... Canaccord Genuity - Kurszielerhöhung 100.00
22.01. OMV JPMorgan JPMorgan - Kurszielerhöhung 47.00
22.01. Raiffeisen Bank International Mediobanca Mediobanca - Kurszielerhöhung 33.00
22.01. Raiffeisen Bank International Keefe, Br... Keefe, Bruyette & Woods - Kurszielerhöhung 24.00
22.01. Erste Group Mediobanca Mediobanca - Kurszielerhöhung 45.00
 
weiter >>