www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 99
pxp
main
sub
14.11.2017 12:09
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Hälfte der Österreicher ist ohne Finanzbildung

Umfrage

© Pixabay/geralt
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
45% der Österreicher haben keine Finanzbildung erhalten. Damit liegen wir im Mittelfeld von insgesamt 13 europäischen Ländern, die im Rahmen der ING-DiBa/ING International Survey befragt wurden.  Im Vergleich zur gleichen Umfrage aus dem Jahr 2013, bei der 47% der Österreicher angaben, keine Finanzbildung erhalten zu haben, verbessert sich das Ergebnis nur marginal. Im Durchschnitt der europaweit befragten Länder ist der Anteil jener ohne Finanzbildung sogar leicht gestiegen.

Nur jeder Vierte (25%) hat in der Schule etwas über den Umgang mit Finanzen gelernt. Dabei ist der Wunsch nach schulischer Finanzbildung sehr hoch: Insgesamt 82% aller Österreicher sind der Meinung, dass die Vermittlung von Finanzwissen Aufgabe der Schulen wäre.

Schulen sind gefordert

  Tatsächlich zeichnet sich auch ein positiver Trend ab: In der Gruppe der 18- bis 24-Jährigen gaben 2013 noch 41% an, ihr Finanzwissen aus der Schule zu haben. Jetzt sind es 47%. 
 „Dennoch wird das Thema noch immer zu sehr vernachlässigt“, meint Luc Truyens, CEO der ING-DiBa Austria. Und er setzt fort: „Auch wenn hier Banken in den letzten Jahren viel Initiative zeigen und ihren Beitrag leisten – eine Wissensvermittlung in der Schule als Grundausbildung ist für heranwachsende mündige Bürger unumgänglich“.

Besonders besorgniserregend findet Truyens die Antworten jener, die Volks- und Hauptschule als höchste abgeschlossene Ausbildung angaben. Nur 16% von ihnen bekamen in der Schule Finanzwissen vermittelt.

Genau in dieser Gruppe war auch der Anteil jener, die Schwierigkeiten im Umgang mit Finanzen haben markant höher: Mehr als bei höheren Schulbildungen gaben sie an, nicht gut mit Geld umgehen zu können oder die Ausgaben nur schwer unter Kontrolle zu haben.

Dies nicht als Lehrerversagen zu werten, ist Truyens wichtig. „Vielmehr geht es hier um zum Teil überarbeitungswürdige und übervolle Lehrpläne, die bereits dringend einer Neuausrichtung bedürfen. Finanzbildung muss dabei ein Fixpunkt sein. Letztendlich wird dies auch von 82% der Österreicher gefordert“, meint Truyens. 

Finanzbildung für jeden zugänglich machen

Darüber hinaus sieht er Banken und Medien klar in der Verantwortung: „Finanzbildung muss für jeden, der eigeninitiativ sein will leicht zugänglich sein. Auch die ING-DiBa bietet über ihre Kommunikationskanäle sowie Blog und Newsletter nützliche Informationen rund um das Thema Finanzen. Derzeit wird gerade ein Selbsttest entwickelt, der online rasch Klarheit über das eigene Niveau bringt. Darüber hinaus gilt es selbstverständlich Produkte anzubieten mit einem Maximum an Verständlichkeit und Transparenz und einem Minimum an Einstiegshürden begründet auf mangelndem Finanzwissen“, schließt Truyens.
 


be INVESTOR NR 33





comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text


* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:35)
3316.12
-0.34%
Top 5 ATX
VERBUND AG KAT. A 2.85%
SCHOELLER-BLECKMANN AG 2.83%
VOESTALPINE AG 2.13%
LENZING AG 1.85%
S IMMO AG 0.80%
Flop 5 ATX
RHI AG -3.66%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG -3.18%
VIENNA INSURANCE GROUP AG -2.73%
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG -2.28%
AGRANA BETEILIGUNGS-AG -1.74%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.34%
(17:35)
0.83%
(00:00)
NIKKEI
0.00%
()
-0.47%
(23:02)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BG BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HTI IIA KTCG KTMI LNZ MAI MIP
MMK OMV PAL PARS POS POST PYT
QINO RAP RBI RBT RHI ROS SAC
SBO SEM SNT SNU SPI STR SWUT
TAN TEAK TKA UIV UP2 UQA VER
VIG VLA VOE WIE WOL WWE WXF
ZAG
0.83%
(00:00)
1.58%
(00:00)
0.62%
(00:00)
-0.47%
(23:02)
-0.27%
(22:20)
0.07%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
Währung Change Aktuell
CHF -0.27% 1.1609
GBP 0.35% 0.8881
JPY -0.20% 131.6100
NOK -0.17% 9.6723
SEK -0.66% 9.8818
USD 0.26% 1.1749