www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 15
pxp
main
sub
12.10.2017 18:05
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

AT&S fliegt weiter, Do&Co fliegt mit und die Bawag ist bereits verkauft

Der ATX - Leitindex der Börse Wien - verliert am Donnerstag 0,32 Prozent auf 3324,75 Punkte.

© Börse Express Foto Bloomberg
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Pessimistische Äußerungen von EU-Chefunterhändler Michel Barnier zum Brexit sorgten heute in Europa für Verstimmungen. Es gebe bisher keinen ausreichenden Fortschritt, um die wichtige zweite Phase der Brexit-Gespräche zu starten, stellte Barnier fest. Das belastete aber vor allem das Pfund - denn es gab auch Daten zur Industrieproduktion im Euroraum. Und diese hat sich im August deutlicher als erwartet erhöht. Eurostat registrierte ein Plus gegenüber dem Vormonat von 1,4 Prozen - Analysten hatten im Schnitt mit 0,5 Prozent gerechnet. Der deutsche Leitindex DAX schaffte damit heute erstmals den Sprung in seiner 30jährigen Geschichte über die 13.000-Punkte-Marke.

Aktie des Tages ist, wie schon zuletzt, in Wien weiter AT&S. Der Leiterplattenhersteller stieg weitere 5,77 Prozent und liegt damit seit Wochenbeginn um 30 Prozent im Plus. Ebenfalls sehr gut lief es diesmal bei Do&Co - plus 4,55 Prozent auf 43,2 Euro. Die RCB reduzierte zwar das Kursziel auf 50 Euro - ein Upgrade auf die Empfehlung Kaufen ging sich da aber trotzdem noch aus.

Erneut schwächer präsentierte sich Lenzing mit Minus 1,57 Prozent. Bereits zur Wochenmitte war die Aktie abgerutscht, nachdem es von Berenberg ein Downgrade gab.

Agrana präsentierte Zahlen - siehe related stories - und verlor 0,14 Prozent.

Am stärksten drückte heute aber Kraft der Indexgewichtung die OMV auf die ATX-Bremse (minus 1,16 Prozent), nachdem gestern Daten des Branchenverband API einen Anstieg der US-Ölvorräte in Aussicht stellte, während Analysten mit einem Rückgang rechnen. Heute wurde das Rätsel gelöst: Die Vorräte laut EIA fielen um 2,7 Mio. Barrel - sogar mehr als die erwarteten 2,0 Millionen. Dafür stiegen die Benzinvorräte um 2,5 Mio. Barrel, statt wie erwartet leicht zu fallen.

Wie man übrigens hört, steuert die Bawag auf einen erfolgreichen Börsengang zu. Bereits heute liegen Aufträge im Volumen von rund zwei Milliarden Euro vor, die ausreichen würden, um das Emissionsvolumen einmal abzudecken, teilte die emissionsbegleitende Bank of America Merrill Lynch mit - siehe zum Thema auch related stories.

 
ag/red
Mehr zum Thema












be INVESTOR NR 33





comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu ATX - » zum Board

 
Outperformance
94 Postings
seit 2016-02-18
> BAWAG Seite?2017-10-31 18:33:14


Warum gibt es hier eigentlich noch keine eigene Bawag Seite bzw. ei eigenes Bawag Symbol in der Matrix auf der Website?

gill
26 Postings
seit 2010-01-27
>> BAWAG Seite?2017-11-01 14:23:05


Da ersuche ich noch um etwas Geduld und Verständnis - wir stellen das technische System (hoffentlich bis Jahreswechsel) auf komplett neue Beine - und müssen da alle (auch finanzielle) Ressourcen hineinstecken, dass das funktioniert.
Ihr BE-Tecm



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000999982

 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:33)
3304.94
-0.99%
Top 5 ATX
S IMMO AG 1.33%
VOESTALPINE AG 1.04%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG 0.27%
WIENERBERGER AG 0.00%
UNIQA INSURANCE GROUP AG -0.37%
Flop 5 ATX
SCHOELLER-BLECKMANN AG -2.38%
OMV AG -2.09%
ZUMTOBEL GROUP AG -1.88%
ANDRITZ AG -1.75%
ERSTE GROUP BANK AG -1.68%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.99%
(17:33)
-0.44%
(17:45)
0.33%
(22:20)
0.20%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
-0.32%
(05:01)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BG BIND BWIN BWO BWT C2 CAI
CAT CNTY COV CWI DOC EBS ECO
EVN FAA FACC FKA FLU GROA HEAD
HTI IIA KTCG KTMI LNZ MAI MIP
MMK OMV PAL PARS POS POST PYT
QINO RAP RBI RBT ROS SAC SBO
SEM SNT SNU SPI STR SWUT TAN
TEAK TKA UIV UP2 UQA VER VIG
VLA VOE WIE WOL WWE WXF ZAG
-0.44%
(17:45)
0.75%
(17:45)
-0.09%
(17:45)
-0.32%
(05:01)
0.33%
(22:20)
0.20%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
Währung Change Aktuell
CHF -0.21% 1.1647
GBP -0.18% 0.8791
JPY -0.41% 132.9900
NOK 0.01% 9.8253
SEK -0.27% 9.9060
USD -0.25% 1.1736
Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
14.12. Immofinanz Baader-He... Baader-Helvea - Downgrade 1.80
 
12.12. Post JPMorgan JPMorgan - Kurszielerhöhung 37.75
12.12. OMV Morgan St... Morgan Stanley - Kurszielerhöhung 56.30
12.12. OMV Credit Su... Credit Suisse - Kurszielreduzierung 44.00
12.12. voestalpine Morgan St... Morgan Stanley - Kurszielerhöhung 42.00
12.12. Bawag Commerzbank Commerzbank - initial 54.00
 
11.12. Semperit AG Holding RCB RCB - Upgrade 23.50
11.12. Buwog Berenberg... Berenberg - Kurszielerhöhung 30.50
 
10.12. Wolford RCB RCB - Upgrade 13.50
10.12. OMV JPMorgan JPMorgan - Kurszielerhöhung 44.00
 
weiter >>