www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 14
pxp
main
sub
21.04.2017 08:39
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Uniqa steigert den Embedded Value auf 5,1 Milliarden Euro

Plus 7,3 Prozent - die Marktkapitalisierung liegt bei 2,2 Milliarden Euro.
 MEINUNG 0    ALLES ZUR AKTIE     ANALYSEN 
 
Uniqa publizierte heute den Group Embedded Value, die Kapitalquoten und die Risikoposition des abgelaufenen Geschäftsjahres. Die ausgewiesene ökonomische Kapitalquote und der Group Embedded Value reflektieren bereits den Verkauf der Geschäftsanteile in Italien, dessen Verkauf im zweiten Quartal 2017 erwartet wird.

Der Market Consistent Embedded Value nach Minderheiten der UNIQA Group verbesserte sich im Vorjahr um 7,3 Prozent auf 5.068 Millionen Euro (2015: 4.725 Millionen Euro). Der nach internationalen Richtlinien erstellte Market Consistent Embedded Value beziffert den Wert des Bestands an Versicherungsverträgen und setzt sich aus dem Nettovermögen für die Lebens-, Kranken-, und Schaden/Unfallversicherung sowie dem aktuellen Wert der zukünftigen Erträge aus dem bestehenden Versicherungsbestand der Lebens- und Krankenversicherung zusammen.

Der Bestandswert im Bereich Lebens- und Krankenversicherung (Value of in-force business/VIF) stieg dabei um 14,1 Prozent auf 2.107 Millionen Euro (2015: 1.847 Millionen Euro).

UNIQA Vorstand Kurt Svoboda (CFO/CRO): „Die Verbesserung des Embedded Value, der den Wert des Personenversicherungsgeschäfts widerspiegelt, zeigt, dass es uns gelungen ist die Profitabilität weiter zu steigern. Die konstant fortgesetzten Maßnahmen in der Lebensversicherung der vergangenen Jahre lassen auch eine weiter anhaltend positive Entwicklung erwarten.“

Die Neugeschäftsmarge – als Kennziffer für die Profitabilität des Neugeschäfts von 2016 in der Lebens- und der Krankenversicherung – verbesserte sich auf 4,3 Prozent (2015: 2,4 Prozent), für CEE liegt sie auch 2016 mit 5,4 Prozent (2015: 6,0 Prozent) auf anhaltend hohem Niveau. Besonders erfreulich ist die Entwicklung in Österreich, wo das klassische Lebensversicherungsgeschäft wegen des anhaltenden Niedrigzinsumfelds nach wie vor auf dem Prüfstand stand und mit den getroffenen Anpassungen in Richtung kapitaleffizienterer Produkte nun erste Erfolge verzeichnet wurden. Herausforderung bleibt die weitere Transformation des Neugeschäfts hin zu mehr risiko- und fondsgebundenen Versicherungen.

Kapitalquoten nachhaltig hoch
Die ökonomische Kapitalquote der UNIQA Group, die als Gradmesser für die Kapitalisierung gilt, lag mit 31. Dezember 2016 auf Basis des internen Steuerungsansatzes bei 215 Prozent und damit auf einem sehr hohen Niveau. Das bedeutet eine Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr um 33 Prozentpunkte. „Diese sehr solide und gute Solvenzquote ist ein Beweis für die ausgesprochen gute Kapitalisierung von UNIQA. Es ist zum wiederholten Mal eine Verbesserung. Damit sind wir endgültig im Spitzenfeld angekommen. Mit 215 Prozent überschreiten wir das intern definierte Mindestmaß von 135 Prozent mehr als deutlich und das trotz Hinterlegung von Staatsanleihen mit Risikokapital und der Rückzahlung einer Nachranganleihe von 250 Millionen Euro. Die Kennzahlen bestätigen einmal mehr die Richtigkeit der strategische Entscheidung, uns aus dem Italiengeschäft zurückzuziehen und damit den notwendigen Rückhalt und Freiraum für Investitionen in unser zukünftiges Wachstum zu schaffen.“ Die vorläufige regulatorische Kapitalquote nach Solvency II (EIOPA Standardansatz) per 31. Dezember 2016 beträgt 202 Prozent. Auch diese ist im Vergleich zum Vorjahr um 7 Prozentpunkte und damit weniger stark als die ökonomische Kapitalquote gestiegen, da hier der Verkauf der italienischen Einheiten gemäß den gesetzlichen Vorschriften noch nicht berücksichtigt ist. Die geprüfte regulatorische Kapitalquote wird im Rahmen des Berichts zur Solvabilität und Finanzlage Ende Mai veröffentlicht.

Die ökonomische Kapitalquote, für die UNIQA keine regulatorischen Übergangsbestimmungen in Anspruch nimmt, ergibt sich aus dem Verhältnis der ökonomischen Eigenmittel von 5.382 Millionen Euro (2015: 5.205 Millionen Euro) und dem ökonomischen Eigenmittelerfordernis von 2.509 Millionen Euro (2.857 Millionen Euro) nach dem internen Kapitalansatz. In den ökonomischen Eigenmitteln werden Tier 1 Kapital (Kernkapital), Tier 2 Kapital (Nachrangkapital) und Tier 3 Kapital (sonstige Kapitalbestände) zusammengefasst.

 
red
Mehr zum Thema











be INVESTOR NR 33





comment Diesen Artikel kommentieren
Titel
Text

Der jüngste Thread im Board zu UNIQA - » zum Board

 
voitsberger
uniqa2016-11-14 12:23:32
2492 Postings

seit 2007-11-21


Die anstehenden Zahlen dürften nicht gar so schlecht ausfallen, anders kann ich mir die Kursentwicklung nicht erklären. Vom Chancen/Risiko Verhältnis her immer noch viel zu billig.

Outperformance
90 Postings
seit 2016-02-18
> uniqa2016-11-14 14:47:38


Ja, das Klima für Finanzwerte dürfte sich allmählich verbessern. Gibt wohl nicht viele Titel mit ähnlichen Aufwärtspotenzial. Der Aktienkurs sollte normal bei € 10+ sein.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>> uniqa2016-11-14 16:18:59



Sehe ich auch so. Alles unter 10 ist ein Kauf.-)

Für Finanzwerte läuft es die letzten Wochen schon außergewöhnlich gut. Bis Jahresende darf das so bleiben.

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>> uniqa2016-11-19 15:58:18


Nachdem Allianz mit top zahlen geglänzt hat, sind Erwartungen groß bei unseren Versicherungen (UNIQA, VIG).

Finde die UNIQA auf jeden Fall noch massiv Unterbewertet.
Raika hat Einfluss abgegeben - finde ich eigentlich nicht schlecht.
UNIQA Versicherungsverein ist Stabiler langfristig denkender Hauptaktionär.

Bleibt abzuwarten inwieweit die Masdive Investitionen in den Hauseigenen IT Spatte Früchte trägt.

Bin sicher das die Aktie Richtung zehn € Marke geht, bis dorthin erfreue ich mich an der Dividende.

Und jetzt heißt es warten auf zahlen.

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>> uniqa2016-12-16 10:10:28


Wunderschöner Anstieg des Kurses aktuell; geht hoffentlich noch weiter Richtung € 10,-!?

iudexnoncalculat
52 Postings
seit 2010-08-17
>>>>> uniqa2016-12-16 11:03:28


solange die Rally im Dax und Dow weitergeht, geht's auch mit Uniqa+ VIE weiter. (Fast) Der ganze Markt profitiert gerade von der Jahresendrally. Sehe bei der uniqa auf jeden Fall noch Potenzial bis 9-10 € irgendwann Mitte 2017.

Vor der Dividenenzahlung wird's auch nochmal raufgehen. Uniqa kann man getrost liegen lassen. Für mich derzeit eine der top picks im ATX

nach unten gut abgesichert, potential auf Kursverdopplung in den nächsten 3 Jahren absolut realistisch, hohe dividendenrendite....ich glaube diese aktie wird mir in der nächsten zeit noch viel Freude machen!

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>> uniqa2016-12-16 12:27:40



Die Uniqa ist ein absoluter Topwert in Wien. Das hab ich auch schon vor der Brexit Abstimmung gesagt. Im Nachhinein eine ganz besondere Kaufgelegenheit. Wochenlang um die 5,5 gependelt. Im Tief knapp an der 5. Jetzt stehen wir schon klar über 7. Denke auch, dass mit der Dividendenpolitik die Aktie nach unten abgesichert sein sollte. Von mir aus kann sie auch auf die 10 steigen.-)

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>> uniqa2016-12-19 11:39:55


Schreibe ich schon lange ...

Aber noch sind wir im 0% Zinsumfeld - Markt bleibt schwierig.

Bin zuversichtlich weil das Management konsequent ihre Ziele umsätzt

Finde aber es Falsch die 30% Strabag Beteiligungen zu verkaufen.

Outperformance
90 Postings
seit 2016-02-18
>>>>>>>> Ausblick 20172017-01-02 15:16:42


Mal sehen was das Jahr 2017 so an der Wiener Börse bringt. Der Abstand zum Buchwert von 10,20 € bei UNIQA beträgt aktuell noch immer mehr als 36 %.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>> Ausblick 20172017-01-02 16:17:56




Wenn die 8 am Jahresende am Kurszettel stehen, bin ich mehr als zufrieden. Es gibt ja schließlich noch eine fette Dividende.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-01-03 17:14:12



Heute in der Spitze bei 7,55! Im Moment sind die 8 nicht mehr gar so weit entfernt.

Outperformance
90 Postings
seit 2016-02-18
>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-01-03 17:30:09


also 8 € sollten wohl allemal drinnen sein, wenn sich die internationalen Finanzmärkte halbwegs stabil zeigen. Der Buchwert von 10,2 € ist ja rein prinzpiell auch mehr als konservative Untergrenze zu sehen - von einer Überbewertung wäre man dann noch immer recht weit entfernt.

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-01-03 18:13:36


UNIQA wird schon noch stark kommen - alles läuft gut :-)

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-01-03 20:27:03



Jetzt haben sie durch den Verkauf ihrer Casinoanteile sogar einen Sondergewinn von über 40 Mio. lukriert, das schaut dann fürs Quartal auch optisch sehr gut aus.

Den Buchwert zu erreichen, wäre für Ösi Verhältnisse die reinste Übertreibung nach oben, daher wären die 8 schon richtig gut.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-01 15:02:25



Heute in der Spitze schon bei 7,99. Die 8 werden wohl auch nur eine Zwischenstation in Richtung 10 sein. Selbst dann noch immer billig. Bei 10 rentiert das Papier immer noch mit fast 5%.

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-03 19:17:50


Nur Frage der Zeit bis sich hier was tut, nach oben.


Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-13 15:19:36


Leider sieht es eher danach aus, als will sich nach unten etwas tun. Schnitt der Analysten doch deutlich unter dem jetzigen Niveau. Außerdem interessant zu beobachten: geht es mit dem Aktienkurs etwas in die Höhe wird sofort wieder abverkauft. Daher habe ich leider den
Eindruck, als wolle man den Kurs bewußt nach unten "pflegen". Hoffentlich täusche ich mich da nicht !? Was bitte ist die Meinung des Forums dazu ?

mdbaer
75 Postings
seit 2015-03-20
>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-13 17:56:49


Wer weiss denn wie das das Digitalisierungsprojekt läuft?
Ist man hier im Plan?

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-15 13:49:50


Aus dem Kopf glaube ich zwischen 3-5 Jahre.

Obwohl die größten posten schon ausgegeben wurden

Outperformance
90 Postings
seit 2016-02-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-22 17:06:53


fürchten sich die Börsianer jetzt vor zu hohen Kursen? Kaum waren die 8 Euro in Reichweite, wird auch schon wieder verkauft?

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-23 10:31:27


Bei 7,2 muß ein Fonds oder dgl. als Verkäufer auftreten, so scheint mir. Würde auch gerne
meine Gewinne mitgenommen haben, doch nun bin ich schon im Negativterrain.
Kursentwicklung kommt mir vor, als wäre ich im Casino. Na ja, hoffentlich hält die avisierte Dividende.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-23 11:07:31



Also ich fürchte mich nicht vor der 10, aber auch nicht vor der 7. Man darf nicht vergessen woher die Aktie kommt. Tiefe 5 und da sind die 7,x auch nicht schlecht.
Die Dividende ist bei dieser Aktie sowieso das Beste. Bei einem längeren Anlagehorizont spielt dann der Kurs auch keine so große Rolle.

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-23 13:55:39


Also bei der Dividente sind mir die kursschwankungen vorerst egal.

UNIQA ist für mich weiterhin unterbewertet

Outperformance
90 Postings
seit 2016-02-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-23 17:19:22


Ich finde die Kursentwicklung schon etwas bedenklich, vorallem wenn man bedenkt, dass Dow Jones, DAX, etc. derzeit ständig neue Allzeithochs erreichen.

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-23 19:56:20


Außerdem sind die Umsätze, vor allem heute, sehr hoch; zudem kann man ja nicht mehr von
Kursschwankungen sprechen, denn es geht ja eigentlich nur deutlich bergab. Das ganze bei fast täglich höherem ATX, deutlich höherem Dow Jones und DAX. Was da wirklich dahinter ist, das erschließt sich mir leider nicht.
Die hohe Dividende, die ja auch n i c h t sicher ist, ist da nur ein geringes Trostpflaster.
Auch wenn die Aktie von einer tiefen 5 kommt, so hat es ja einige positive Berichte gegeben, die den Anstieg auf fast 8 rechtfertigten. Bedenklich ist diese Entwicklung allemal.
Außerdem kommt die Aktie aber auch von einer 20 und mehr. Man kann diese Tatsachen nicht einfach verharmlosen. Es könnte natürlich aufgrund der Marktenge in Wien sein,
daß da Großanleger den Kurs in die gewünschte Richtung manipulieren um ordentlich zu verdienen; daher könnte es schon sein, daß die Aktie vor dem Divi-Abschlag wieder steigt.
Fragt sich nur von welchem Kurs dann: von 5 oder 6 oder !?

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-24 09:16:28


Also wenn man sich bei ein paar Tage Minus solche sorgen macht, dann sollte man sich ernsthaft fragen ob Aktien das richtige Investment sind ...

Die Versicherungsmarkt hat sich leicht entspannt - Allianz schreibt ordentliche Gewinne.
Das schafft die UNIQA auch - bei der UNIQA kommt die Digitalesierung dazu die sie in ein paar Jahren als vorteil gerreichen werden.

Für mich ist bei der UNIQA wichtig:
- Unterbewertet (für mich)
- Gewinne werden geschrieben
- Dividente
- Zukunfts Orentiert

Outperformance
90 Postings
seit 2016-02-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-24 14:47:00


Abschläge von bis zu 3 Prozent ohne nennenswerten Gründe sind schon ziemlich außergewöhnlich. Ich frage mich, was für eine Anlagepolitik die institutionellen Investoren da eigentlich verfolgen. Wundert mich daher auch nicht, wenn die Fondsgesellschaften ständig Verluste oder nur noch minimale Gewinne erzielen. Im derzeitigen Marktumfeld sollte die Aktie wohl eher bei 10 € und mehr notieren. Man darf auch nicht vergessen, dass das Marktumfeld für Uniqa mit relativ hohen Wachstumsraten in Österreich und CEE derzeit sehr positiv ist und die Firma ja ein 500 Mio. Investitionsprogramm durchführt. Dazu kommt auch noch die hohe Dividende. Funktionierende Finanzmärkte stelle ich mir anders vor.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-26 15:23:22



Wer meint, dass die 10 der faire Wert für die Uniqa sind für den ist jetzt Ostern und Weihnachten zusammen. Wenn kein Cash mehr vorhanden, auf zur Bank, denn mit der Dividende sind die Kreditzinsen aber so was von locker hereinzuspielen!

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-26 15:45:09


1929 gab es auch viele Kleinanleger, die auf Kredit spekuliert haben :-)

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-26 16:02:25



In Österreich eher eine überschaubare Gruppe, die auf Kredit Aktien kauft. Eher lassen sie sich von der EZB über die Nullzinspolitik enteignen. Auch eine Variante.

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-02-27 15:18:59


Österreich hat jetzt schon geringen Anlegerteil

Da werden vermutlich noch weniger mit Kredit Investiert sein ...

Meine gedanken zur UNIQA

Bin jetzt Kursmässig +/- 2%

Aber mir ist das vorerst egal.
Denke mal nicht das die UNIQA die nächsten jahre Pleite geht ;-)
Gewinne fliesen
Und mit einer Divid. rendite von 6% -

Was will man mehr

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-03-25 11:48:08



Bis zum Dividendenzahltag sollte es noch ein Stück nach oben in Richtung 8 gehen. Danach wird der Kurs wieder Richtung 7 wegbrechen. Wiener Verhältnisse wie gewohnt.

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-03-26 15:59:05


VIG kommt gut durch die 0 Zins jahre - WARUM sollte das die UNIQA nicht auch schaffen?

Gehe von Soliden zahlen aus.
Denke das sich UNIQA gut positioniert.

Die Dividente ist der Bonus

Hasch
147 Postings
seit 2007-09-13
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-06 15:42:58


Das mit der Dividende ... ist vielleicht mittelfristig wirklich eine Ente :-)

Wenn diese tatsächlich stabil bis steigend wäre, müsste die Aktie doch ganz wo anders stehen.

Was wird da aber an Problemen tatsächlich vom Markt eingepreist?

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-06 20:20:28



Die Kursentwicklung ist wahrhaft ein Schrecken ohne Ente! Grausam!


Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-07 21:02:35


ad Voitsberger
Wieso ist denn die aktuelle Kursentwicklung so grausam ? Erinnere mich an das Posting vom 23.02. d.J. wo du mitteilst, daß du dich nicht von der 7 fürchtest und dabei zu bedenken gabst, daß die Aktie ja von einer tiefen 5 kommt und daher die 7,X auch nicht schlecht sei. Warum denn dann dieser Meinungsumschwung ?

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-07 23:04:49



Wenn der Kurs die 8 erklimmt, um dann wieder 10% einzubüßen ist es halt unlustig. Grundsätzlich kann man aber mit dem Kursverlauf ja ganz zufrieden sein. Der kommende Dividendenabschlag droht uns aber ein wenig zurückzuwerfen. Beim aktuellen Kursniveau schaut es ganz danach aus, dass es doch merklich unter die 7 gehen könnte.

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-08 09:13:45


Allianz & VIG entwickelten sich gut - UNIQA wird sich genau so entwickeln.

Ich denke das die 500 Millionen in die IT weiter entwicklung den Kurs belasten.
Bin mir nicht sicher ob die Aktie nach der Dividente absacken wird - denke das sich hier schon viele langfristig positoniert haben, vorallem Fonds.

ich sehe wesentlich mehr potential als risiken hier. Vorallem wenn es in Europa wirklich einen langfristigen Aufschwung geben sollte

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-08 14:14:44



Ich hoffe auch, dass es keinen Einbruch nach der Dividendenzahlung gibt. Nur sollte man nicht vergessen, dass es letztes Jahr ganz massiv nach unten gegangen ist. Brexit ist zwar keiner in Sicht, aber irgendeine Erklärung für einen Kurseinbruch gibt es immer!

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-10 16:26:23


Leichten Rücksetzer wird es natürlich geben 2-3% die sollten wir aber laufe der Woche wieder wegmachen

andbar
14 Postings
seit 2015-01-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-21 10:49:50


Die Zahlen passen , mal schauen wie weit der Kurs bis zum Ex-Tag ansteigt! :)

Outperformance
90 Postings
seit 2016-02-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-21 15:06:14


Ich orte bei den österreichischen Versicherungswerten auch noch einiges an Aufwärtspotenzial. Im Vergleich zum restlichen Gesamtmarkt sind Versicherungen momentan klar unterbewertet.

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-04-25 11:00:13


UNIQA ist im vergleich zu den andern sicher günstieg bewertet.

Glaube das die Unsicherheit bezüglich 0.5 Millarden Investion in den IT Bereich viele abschreckt.

ich sehe es eher als Change - birgt natürlich auch risiken

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-05-05 11:44:52



Jetzt gibt es doch noch den obligatorischen Anstieg vor der Dividendenzahlung. Ein Monat zu früh allerdings, aber gut, da wird niemand zu motzen anfangen.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-05-08 16:17:23



Jetzt entpuppt sich der Rückfall auf die tiefe 7 als sehr, sehr gute Kaufgelegenheit. Hoffentlich nimmt die Aktie mal Schwung und überwindet die 8. So schwer sollte das auch nicht sein...

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-05-08 17:48:55


Ich denke, daß das diese Woche noch eintreten wird. Die VIG hat den Ex-Tag früher und
im Windschatten dieser zog zuletzt auch die Uniqa kontinuierlich an. Da es bis zur HV noch
ca. 3 Wochen sind, wird wahrscheinlich, (für mich) noch einiges zu holen sein.
Hoffentlich kommen nicht noch irgendwelche unangenehmen Nachrichten bis dahin.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-05-24 18:15:40



Das hat heute wie ein Dividendenabschlag ausgesehen. War es aber leider nicht! Die Q1 Zahlen doch enttäuschend. Da hat der Wettbewerber doch wesentlich bessere Zahlen präsentiert. So wird das wohl wieder in Richtung 7 absaufen. Schade!

Outperformance
90 Postings
seit 2016-02-18
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-05-26 14:16:55


Das Quartalsergebnis muss man wohl auch in Verbindung mit dem Investitionsprogramm sehen. Die anderen Versicherungen haben ja keine vergleichbaren Programme. Unmittelbar vor der Dividendenzahlung zu verkaufen, halte ich aber schon für etwas eigenwillig von den Investoren.

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-05-26 16:01:01


Scheinbar wollen die Investoren keine Dividenden. Noch dazu gleich 49 Cent. Frage mich nur wo der Kurs nach dem Ex-Tag landen wird. Dabei war ja der Quartalsbericht, so finde ich, so schlecht nicht; eher im Gegenteil.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-05-26 17:40:06



Der Kursrückgang ist natürlich nicht so schön, aber man muß die Kirche im Dorf lassen. Die Dividende ist nach wie vor ein Wahnsinn. Halten und nicht auf den Kurs schauen ist da angesagt. Hat was von einem gigantisch verzinstem Sparbuch. Einfach genießen.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-04 10:40:18



Jetzt hat die ganze Jammerei doch was genutzt. Solide über der 8 und der Dividendenabschlag locker verdaut.
Nicht einmal mehr 2 Euro und wir haben die 10. Zweistelligkeit wäre schon was!

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-04 11:22:57



JP Morgan sagen Kaufen mit Kursziel 10. Da verstehen einige Analysten doch was von ihrem Handwerk!

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-10 16:02:34


Unglaublich wie diese Aktie in Richtung € 10,- läuft. Den 8. Tag durchwegs im Steigen.
Ob das viele Investoren wohl noch nicht wahrgenommen haben ?

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-11 09:17:47



Ein Rückfall auf die 8 erscheint mir irgendwie logisch. Dass die Aktie kerzengerade Richtung 10 geht kann man wohl ausschließen.

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-12 11:25:07


Warum scheint ein Rückfall auf die 8 logisch ? Außerdem denke ich ja nicht, daß die Aktie Richtung 10 durchmarschiert; es könnte ja auch sein, daß eine Korrektur möglicherweise erst bei 9,50 eintreten könnte. Natürich, möglich ist vieles.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-12 15:22:44



Rückfall logisch, deshalb, weil eben so lange gestiegen.
Dennoch glaube ich, dass die 10 in absehbarer Zeit kommen wird. Die Rendite der Aktie ist weiterhin viel zu hoch. Selbst bei 10 rentiert sie mit fast 5%. Daher sind Rücksetzer wohl Kaufchancen.

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-12 15:44:17


ja, das sehe ich auch so - vor allem daß die avisierte jährliche Erhöhung der Dividende
den Kurs nach oben treiben wird.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-14 12:13:46



Die 20 000 Stk. bei 8,7 hat sich auch jemand auf einmal geschnappt. Bei 5,xx wollte die Aktie niemand und jetzt plötzlich greifen sie bei 8,7 ins fallende Messer.-)

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-14 13:38:12


Leider habe ich auch eine Korrektur bei ca. 8,75 für mög lich gehalten und einen großen Teil meiner Uniqa-Aktien verkauft. Ich dachte, daß nun die Buwog stark kommen wird und habe daher in diese umgeschichtet. Doch diese bewegen sich zumindest dzt. noch in die falsche Richtung.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-15 14:07:02



Die BUWOG und die Uniqa sind sicher ähnliche Papiere. Hohe Rendite bei überschaubarem Risiko. Allein die Uniqa bietet den doppelten Ertrag. Daher sollte für den Uniqa Kurs doch etwas mehr Potential vorhanden sein. Auf der anderen Seite ist die Immobilien Geschichte noch lange nicht zu Ende. Von daher kann auch die BUWOG schneller die 30 knacken als die Uniqa die 10.

iudexnoncalculat
52 Postings
seit 2010-08-17
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-18 11:11:33


Unglaublich performance der uniqa Aktie! seit tagen das selbe spiel, Eröffnung leicht im minus, gegen 11h dreht sie dann ins plus. am 11.6 bzw 16.7 haben auch wieder Insider trades stattgefunden (vorstände). macht derzeit spass dieses papier im Depot zu haben...bin von der 2stelligkeit in den nächsten Wochen absolut überzeugt.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-18 15:16:15



Es wird sicher wieder mal einen Rücksetzer geben. Wenn bis Ende Sommer die Aktie um die 9 notiert kann man schon zufrieden sein. Bei einer Dividendenrendite von 5% braucht man auch über eine exit-Strategie nicht nachzudenken.

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-20 13:32:46


Der "Rücksetzer" ist eingetreten. Hoffentlich aber nicht zu stark und für zu lange.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-07-20 14:42:25



Unter einem Rücksetzer verstehe ich was anderes, als ein mini-Minus von 2%. Wenn der ATX so weiter steigt, dann wird die Uniqa wohl oder übel mitmachen müssen.-)

vaudreuil
203 Postings
seit 2014-10-09
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ausblick 20172017-08-03 20:22:10


Wann nimmt eigentlich Märchenonkel Brandstetter seinen Hut.
Dann kann er endlich italienisch lernen und muss sich nicht mehr
von Profis über den Tisch ziehen lassen.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
> uniqa2017-08-03 21:14:13



Das Wichtigste bleibt die Dividende und die wird sogar leicht steigen. Also keine Panik.-)

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>> uniqa2017-08-04 14:19:01


Nach diesen Rücksetzer könnte sich das Erreichen der Marke "10 €" doch etwas verzögern.
Es geht ja im Prinzip um 40 Mio. €, wobei ja Uniqa auch noch den Rechtsweg beschreitet.
Ich frage mich nur, wie solch ein Vertrag zustande gekommen ist, wo man in solche Schwierigkeiten geraten konnte. Okay, ich weiß es nicht und hoffe, daß sich der Kurs bald wieder gen Norden bewegt.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>> uniqa2017-08-04 15:49:44



In einem Bullenmarkt sind derartige Rücksetzer Kaufgelegenheiten. Wo bitte soll sich die Uniqa hinbewegen, wenn der ATX unbedingt nach oben will?

Outperformance
90 Postings
seit 2016-02-18
>>>> uniqa2017-08-04 17:16:34


Gerade jetzt, wo sich der Aktienkurs mal einige Zeit in die richtige Richtung entwickelt hat, muss der Aktienkurs heute um mehr als 4 % (aufgrund der heutigen "Gewinnwarnung") einstürzen. Hoffentlich geht das nicht so weiter und wir sehen in den nächsten Handelstagen einen Rebound in die Gegenrichtung.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>> uniqa2017-08-04 17:46:16



8,40€ Schlusskurs. Schlimm?

Die Dividende wird erhöht werden. d.h. ca. 50 Cent pro Anteilsschein. Die 10 kommen wie das Amen im Gebet.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>> uniqa2017-08-08 12:57:13



Die Aktie wieder über 8,5. Der Gewinneinbruch scheint bereits vergessen. Die alten Hochs bei 8,8 werden wohl bald wieder am Radar auftauchen.

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>> uniqa2017-08-08 14:33:15


Dividenten Papier mit Potential - Bleibt im Dividenten Depo.
Denke das es bis 10€ gehen könnte, aber dan wird die Luft Dünn. Durch die Dividente die ja enorm ist - macht größerer Anstieg unwahrscheinlich weil doch viel Geld abfliesst.

voitsberger
2492 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>> uniqa2017-08-08 15:58:45



Sehe ich komplett so wie Laskler. Bis 10€ sollte der Anstieg weiter gehen. Dann aber wird die Luft einfach sehr dünn werden. Ein Ausstieg aus diesem wunderbar laufenden Papier fällt doppelt und dreifach schwer. 5% Rendite mit kaum Risiko ist einfach gut.

Konnex
150 Postings
seit 2012-05-29
>>>>>>>>> uniqa2017-08-10 12:23:27


Ich glaube schon eher, daß der Anstieg bis 11 € weitergehen sollte. Bei dieser Dividende und dem Wirtschaftsaufschwung in Mittel- u. Zentraleuropa.



* Am Erscheinungstag des Artikels werden bei Artikelabruf die von der Wiener Börse übermittelten Kurse real-time angezeigt. Alle anderen Kursinformationsquellen auf www.boerse-express.com (Archiv-Artikel, Charts, Matrix, Kurslisten) weisen die übliche Verzögerung von rund 15 Minuten auf. Alle Kursangaben ohne Gewähr.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse mindestens 15 Minuten oder mehr verzögert. ISIN AT0000821103

 
 
 
Gratis-PDF-Produkte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für den Bezug unserer kostenlosen Newsletter & PDF-Produkte einzutragen.
"Börse Express free"
 

Ihre Email Adresse


Clippings
 
Meistgelesen letzte 2h
 
... in den letzten 5 Minuten
 
Postings
 
ATX
(17:35)
3218.67
-0.69%
Top 5 ATX
CA IMMOBILIEN ANLAGEN AG 1.20%
VERBUND AG KAT. A 1.03%
BUWOG AG 0.88%
ZUMTOBEL GROUP AG 0.71%
IMMOFINANZ AG 0.65%
Flop 5 ATX
WIENERBERGER AG -10.45%
RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG -2.17%
SCHOELLER-BLECKMANN AG -1.73%
VIENNA INSURANCE GROUP AG -1.31%
RHI AG -1.13%
 
Matrix   
Matrix Österreich Matrix Deutschland Matrix USA
-0.69%
(17:35)
0.71%
(00:00)
-1.24%
(22:20)
-1.94%
(22:30)
NIKKEI
0.00%
()
0.00%
(04:48)
AGR AMAG AMS ANDR ATEC ATRS ATS
ATX AW2 BAH BDI BENE BEO BETB
BIND BWIN BWO BWT C2 CAI CAT
CNTY COV CWI DOC EBS ECO EVN
FAA FACC FKA FLU GROA HEAD HTI
IIA KTCG KTMI LNZ MAI MIP MMK
OMV PAL PARS POS POST PYT QINO
RAP RBI RBT RHI ROS SAC SBO
SEM SNT SNU SPI STR SWUT TAN
TEAK TKA UIV UP2 UQA VER VIG
VLA VOE WIE WOL WWE WXF ZAG
0.71%
(00:00)
0.48%
(00:00)
1.09%
(00:00)
0.00%
(04:48)
-1.24%
(22:20)
-1.94%
(22:30)
 
Devisenrechner
Währungen
Währung Change Aktuell
CHF -0.83% 1.1311
GBP -0.10% 0.9090
JPY -0.76% 128.8100
NOK 0.14% 9.3243
SEK 0.28% 9.5088
USD -0.11% 1.1697
Die jüngsten Analysen zu österreichischen Aktien
Datum Company Bewerter Kurzbewertung Kursziel
17.08. Andritz AG Warburg MM Warburg - Upgrade 54.00
 
16.08. Polytec RCB RCB - Upgrade 19.50
16.08. Atrium European Real Estate Kempen & Co Kempen & Co - initial 4.20
16.08. voestalpine Erste Gro... Erste Group - Upgrade 49.00
 
15.08. Polytec Warburg MM Warburg - Kurszielerhöhung 22.00
15.08. Vienna Insurance Group JPMorgan JPMorgan - Kurszielaufstockung 25.50
15.08. Verbund Concorde ... Concorde Securities - Kurszielerhöhung 17.00
15.08. Telekom Austria Barclays Barclays - Kurszielerhöhung 6.70
15.08. Post JPMorgan JPMorgan - Downgrade 35.50
15.08. Post HSBC HSBC - Kurszielerhöhung 36.00
 
weiter >>