www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 18
pxp
main
sub

Analysen zu s Immo

Analyse der SRC Research vom 29.08.2017: BUY
SRC-Research - Kurszielerhöhung
 
Das Unternehmen hat den Bericht zum ersten Halbjahr 2017 veröffentlicht. Die Zahlen waren exzellent, vor allem auf Basis der Mieteinnahmen und der cash-getriebenen Kennzahlen FFO und EBITDA. Es zeigt sich das Bild einer Gesellschaft, die zyklusorientiert im richtigen Moment das Richtige tut und die sehr niedrigen Yields zu sehr lukrativen Verkäufen im Sinne der Aktionäre zu nutzen weiss. Im Juni und Juli wurden mit den Verkäufen der Serdika Shopping- und Büroflächen in Sofia sowie der an die OMV vermieteten Büroobjekte in Wien wichtige Meilensteine erreicht. Die Mieteinnahmen blieben mit 58,5 Mio. Euro trotz zahlreicher Verkäufe im letzten Jahr absolut stabil. Die sehr hohe Belegungsrate des Portfolios von 94,5% spricht für die überlegene Qualität der Objekte. Die FFO I Cash-Erlöse stiegen um fast 41% von 19 Mio. Euro auf knapp 27 Mio. Euro deutlich an. Das operative Ergebnis auf EBITDA-Basis lag mit 44 Mio. Euro noch einmal leicht über dem sehr hohen 2016er Level von 43 Mio. Euro. Das Bewertungsergebnis lag mit 69 Mio. Euro weit über unserer Erwartung und auch deutlich über unserer viel zu konservativen Prognose für das Gesamtjahr 2017 (43 Mio. Euro). Hierbei profitierte man von den erfolgreichen Trading-Aktivitäten, nicht zuletzt in Bulgarien und Österreich. Ein weiteres Highlight waren die Finanzaufwendungen, die im Halbjahr deutlich um 32% reduziert werden konnten. Wir haben nach den sehr guten Zahlen die Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2017 von 63 Mio. Euro auf 119 Mio. Euro nach oben geschraubt. Wir verbessern unser Rating von Accumulate auf Buy und wir erhöhen unser Kursziel für das S IMMO-Papier, das sich ohnehin in den letzten Monaten sehr gut entwickelt hat, von 13,50 Euro auf 14,50 Euro. Dies wird auch gestützt durch den EPRA NAV je Aktie, der in den ersten sechs Monaten um 8% auf 15,82 Euro anstieg.
 

 
Die jüngsten Analysen zu österr. börsenotierten Unternehmen
Neueste Analyse: 21.01.2018: Verbund (Derzeit 20370 Analysen verfügbar)