www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 210
pxp
main
sub
Thread "Cash-Angebot für CAI-Motor" zu CA Immo
Facebook issuu BE Post

ACHTUNG: Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

GUTE SITTEN Die Postings von Usern und Userinnen bilden NICHT die Meinung der Redaktion ab. Der Börse Express kann Postings, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, entfernen. Weiters kann der Börse Express jederzeit einen User sperren, auch ohne Angabe von Gründen. Im Speziellen behält sich die Styria Börse Express GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

BITTE BEACHTEN: Sollten Sie mit mehr als einem Nickname im Board posten, so werden ALLE Accounts gesperrt. Wir führen dazu tägliche Auswertungen durch.



 
Geri W.
Cash-Angebot für CAI-Motor2017-03-18 11:29:33
135 Postings

seit 2013-08-04

„Kein Mopedmotor für die Immobilienmaschine!“, hieß es in einer Zeitungsanzeige der Immofinanz am 1. April 2015 in Anspielung auf die damals viel kleinere CA Immo und deren Teil-Angebot von 2,80 Euro/Aktie.
Dabei handelte es sich aber um keinen Aprilscherz, wie man meinen könnte, sondern um ein weiteres Beispiel von zahlreichen Fehleinschätzungen des damaligen Immofinanz-Managements.

Heute hängt der von Ettenauer und Nowotny auffrisierte Mopedmotor die „Zehetnersche Immobilienmaschine“ um Längen ab.
Peinlich für den Ex-Immofinanz-Chef , der via Zeitschrift Profil den Ex-CA-Immo-Vorständen ausrichten ließ, nichts für Wachstumsfirmen zu sein.

CA Immo befindet sich dennoch in einem eher unfreiwilligen Fusionsprozess mit der Immofinanz, denn der neue Immofinanz-Vorstand hat tief in die Tasche gegriffen, um die CA Immo zu kontrollieren.
Tatsache ist aber, dass die noch immer reichlich vorhandenen Grundstücksreserven in Deutschland der CA Immo einen strategischen Vorteil gegenüber der Konkurrenz bieten.
Das Unternehmen ist in jeder Hinsicht gut aufgestellt und kann aus eigener Kraft bei auskömmlichen Renditen wachsen.
CA Immo ist also hervorragend für die Zukunft aufgestellt – auch ohne Fusion mit Immofinanz.

Ein attraktives Cash-Angebot an die CA-Immo-Aktionäre - wie vom Petrus-Advisers-Chef Klaus Umek gefordert – und schon stünde der auffrisierte CAI-Motor der Immofinanz zur Verfügung.
Der angekündigte Verschmelzungsprozess könnte dagegen sehr lange dauern und letztlich sogar scheitern – Gründe dafür lassen sich ganz leicht finden.

Das „Jahresergebnis 2016“ sollte die CA Immo planmäßig am Dienstag (21. März) nach Börseschluss bekanntgeben. Manchmal sagen Zahlen mehr als Worte.

Geri W.
135 Postings
seit 2013-08-04
> Cash-Angebot für CAI-Motor2017-03-26 17:57:47


Nicht nur die CA Immo – auch Chef Frank Nickel und der neue Finanzvorstand Dr. Hans Volckens lassen „die Muskeln spielen“.
http://derstandard.at/2000054630...
Die Schritte, die das Ex-CA Immo-Management mit der im Jahr 2012 eingeleiteten Konsolidierungsstrategie gesetzt hat, haben den Konzern stark für die Zukunft gemacht.
Dementsprechend selbstbewusst – „Immofinanz-Fusion nur mit überzeugendem Angebot" – präsentierten Frank Nickel und Hans Volckens das Jahresergebnis 2016 anlässlich einer Pressekonferenz.

CA Immo dürfte weitere gute Jahre vor sich haben, denn das operative Bild und der Ausblick sind in meinen Augen überzeugend.
Zum im Jänner vollzogenen Verkauf des geplanten Büroprojekts "Cube" am Berliner Hauptbahnhof
heißt es z. B. in diesem Standard-Bericht, dass diese Transaktion noch mit keinem Cent in der 2016er-Bilanz abgebildet sei.
Laut Standard ist für den CA Immo-Chef Frank Nickel dieser Verkauf „die mit Abstand profitabelste Transaktion, die ich je gemacht habe – und wohl auch machen werde“.

Geri W.
135 Postings
seit 2013-08-04
>> Cash-Angebot für CAI-Motor2017-04-15 12:39:21


Ich bin mit der Performance der CA Immo und mit ihrer Performance an der Wiener Börse sehr zufrieden. Der eine oder andere skeptische Blick gilt der Aufsichtsratsebene.
Vieles deutet aber darauf hin, dass sich auch mit dem neuen Vorstand die Erfolgsgeschichte der CA Immo fortsetzt.
Der Verkauf der Büroprojektentwicklung Cube in der Europacity durch CA Immo an TH Red Estate gehört zu den größten Deals im ersten Quartal und ist laut CA-Immo-Chef Frank Nickel „die mit Abstand profitabelste Transaktion“.
Aufgrund der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit dürfte sich das Unternehmen trotz Immofinanz-Geiselhaft auch zukünftig nicht unterkriegen lassen.

Ganz im Gegenteil - was die führende Rolle der Immofinanz bezüglich eines Zusammenrückens der beiden Gesellschaften betrifft, so scheint sich das Ganze nun zugunsten der CA Immo verschoben zu haben.
Ich kann jedenfalls nicht nachvollziehen, dass das Immofinanz-Management davon ausgeht, dass die Fusionspläne voll aufgehen werden.

Für die CA Immo sehe ich nämlich derzeit keine bedeutenden Synergie-Effekte im Fall eines gemeinsamen Handelns der beiden Unternehmen.
Mit dem 26%-Anteilserwerb durch die Immofinanz und den gleichzeitig kommunizierten Fusionsplänen im April 2016 wurde z. B. der Ausblick von Moody´s Emittentenrating Baa2 für die CA Immo von neutral auf negativ gesenkt:
https://www.moodys.com/research/M...

Geri W.
135 Postings
seit 2013-08-04
>>> Cash-Angebot für CAI-Motor2017-06-02 08:37:48


Chef Oliver Schumy in einer Stellungnahme auf der Immofinanz-HV zum Erwerb des 26%-Anteils an der CA Immo: „Damit haben wir beiden Unternehmen eine Zukunftsperspektive gegeben, die weit über die nächsten zwei Jahre hinausragt.“

Die Einschätzung von Klaus Umeg zu diesem Deal und zur geplanten Fusion klingt für mich derzeit etwas realistischer:
http://www.gewinn.com/geld-und-b...
Umek: „Die Immofinanz hat die Fusion mit der CA Immo nach einem Jahr Diskussion leider verspielt. Das ist tot. Es wird keine Fusion unter Gleichen geben. Warum? Weil es genug bereits von uns identifizierte Fonds in London geben wird, die das Tauschangebot in Aktien des fusionierten Unternehmens nicht annehmen werden.“

Geri W.
135 Postings
seit 2013-08-04
>>>> Cash-Angebot für CAI-Motor2017-06-10 19:25:37


Der Kursanstieg und der starke FFO der CA Immo verschönern das Konzernergebnis der Immofinanz AG im Q1 2017.
Ein entsprechender Mehrwert für die CA Immo wäre aber bei einem möglichen Zusammenschluss mit der Immofinanz für mich derzeit nicht erkennbar.

Die Größe eines verschmolzenen Gewerbeimmobilienkonzerns ist für den Kapitalmarkt sicher ein wichtiger Faktor.
Es geht aber vor allem um die Profitabilität in einem möglicherweise fusionierten Unternehmen.
Unter diesem Aspekt betrachtet bezweifle ich, ob dieser Deal für Aktionäre der CA Immo vorteilhaft wäre.
Außerdem gehe ich davon aus, dass die CA Immo auch ohne Fusion ein attraktives Wachstum erzielen könnte.

Geri W.
135 Postings
seit 2013-08-04
>>>>> Cash-Angebot für CAI-Motor2017-06-17 09:25:25


Dass die CA Immo in den letzten Jahren besser gewirtschaftet hat als die Immofinanz, lässt sich nicht nur mit den Problemen der Immofinanz AG in Russland erklären, sondern zeigt sich in vielen Bereichen – z. B. auch bei den Aktienrückkaufprogrammen.

Im Gegensatz zur Immofinanz hat das Management der CA Immo bewiesen, dass auch mit Aktienrückkaufprogrammen wertschaffende Ergebnisse für die Aktionäre zu erzielen sind.
http://www.caimmo.com/de/investo...
Im Zeitraum vom 12. Mai 2015 bis 17. Jänner 2017 wurden insgesamt 5.438.046 Stück Inhaberaktien der Gesellschaft (rund 5,5 % des gesamten Grundkapitals) zu einem Gesamtkaufpreis von rund EUR 87.580.263,- erworben.
Der gewichtete Durchschnittsgegenwert je Aktie beträgt somit rund 16,11 €.

Geri W.
135 Postings
seit 2013-08-04
>>>>>> Cash-Angebot für CAI-Motor2017-07-02 10:01:21


Deutschland bleibt beim Immobilienthema das Maß aller Dinge.
Die damit verbundene Erfolgsgeschichte der CA Immo darf durch eine Fusion nicht aufs Spiel gesetzt werden.
Die deutsche Development-Pipeline und die Qualität des Immo-Bestandes – auch in Osteuropa – machen die CA Immo immer wertvoller.
Mit der unter Ettenauers Führung im Geschäftsjahr 2012 eingeleiteten Konsolidierungsstrategie erfolgten wesentliche Weichenstellungen für die CA Immo, um für weiteres Wachstum und zukünftige operative Erfolge bestens aufgestellt zu sein – auch im Alleingang.


Liebe Poster!
Um in diesem Forum zu posten, müssen Sie sich registrieren! Beim Anlegen eines Accounts können Sie Ihren Nickname festlegen, unter dem Ihre Meldung dann gepostet wird. Das allgemeine Forum dient für Postings, welche keinen direkten Bezug zu einer Matrix-Company haben.

Vielen Dank & viel Spass
Ihr boerse-express.com Team
Ihre Watchlist


 
CA Immo (CAI) 21.86, 0.02%



Ausserbörsliche Indikation *
L&S 21.78 / 21.93: -0.03% (26.07. 20:39)


Zur Startseite
Alle Threads, bei denen zuletzt gepostet wurde

Neueste Postings

Spezial-Boards

Postingmatrix
AGR | AMAG | AMS | ANDR | ATEC | ATRS | ATS | ATX | ATX | AW2 | BAH | BDI | BENE | BEO | BETB | BFC | BIND | BWIN | BWT | C2 | CAI | CAT | CNTY | COV | CWI | DOC | EBS | ECO | EVN | FAA | FKA | FLU | GROA | HEAD | HIS | HTI | IEA | IIA | KTCG | KTM | LNZ | MAI | MIP | MMK | OMV | PAL | PARS | POLY | POS | POST | QINO | RAP | RBI | RBT | RHI | ROS | SAC | SBO | SEM | SNT | SNU | SPI | STR | SWUT | SZBN | TAN | TEAK | TKA | UIV | UP2 | UQA | VER | VIG | VLA | VOE | WIE | WOL | WWE | WXF | ZAG |
Postingmatrix Deutschland
ADS | ALV | BAS | BAY | BAYN | BECH | BEI | BILF | BMW | CBK | CGY | CON | CZM | DAI | DB1 | DBK | DPB | DPW | DRW | DTE | EOAN | EVT | FME | FRA | FRE3 | HEN | HEN3 | IDS | IFX | KCO | KON | LHA | LIN | MAN | MEO | MOR | MRK | MUV | MUV2 | NDX1 | PFV | QCE | QIA | QSC | RIB | RSI | RWE | SAP | SDF | SIE | SING | SOO | SOW | SUED | SWV | SZG | TKA | UTDI | VERS | VOW | VOW3 | WCH | WIRE |
Postingmatrix US
AA | ATT | AXP | BA | BAC | CAT | CCC | CSCO | CVX | DIS | DP | GE | HD | HPQ | IBM | INTC | JNJ | JPM | KFT | MCD | MMM | MRK | MSFT | PFE | PG | UTX | VZ | WMT | XOM |
* Es wird der Mittelwert von Bid/Ask gebildet und im Verhältnis zum Schlusskurs (während Handelszeiten: zum letzten Kurs) als Prozentabweichung angezeigt. Angaben ohne Gewähr. Daten bei Lang & Schwarz