www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 304
pxp
main
sub
Thread "Was passiert dann mit der Aktie...?" zu Teak Holz Int
Facebook issuu BE Post

ACHTUNG: Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

GUTE SITTEN Die Postings von Usern und Userinnen bilden NICHT die Meinung der Redaktion ab. Der Börse Express kann Postings, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, entfernen. Weiters kann der Börse Express jederzeit einen User sperren, auch ohne Angabe von Gründen. Im Speziellen behält sich die Styria Börse Express GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

BITTE BEACHTEN: Sollten Sie mit mehr als einem Nickname im Board posten, so werden ALLE Accounts gesperrt. Wir führen dazu tägliche Auswertungen durch.



 
michikaa
Was passiert dann mit der Aktie...?2015-02-12 14:21:58
536 Postings

seit 2008-11-13


THI strebt eine Restrukturierung auch unter Beteiligung von Eigenkapitalmaßnahmen (Kapitalschnitt und Kapitalerhöhung) an und ist wie berichtet im Gespräch mit Gläubigern und Investoren zeitnah einen Standstill und eine Interimsfinanzierung bis Ende April abzuschließen. Parallel dazu wird die Sondierung in Richtung Teil- oder Gesamtverkauf weitergeführt.

Ist an eine Weiterführung und Fortbestand der Firma überhaupt noch zu denken?

big_mac
9667 Postings
seit 2008-08-03


solange sich jemand findet, der die laufenden Kosten des Betriebs finanziert - warum nicht ?

 
pennystock
668 Postings
seit 2003-02-10


banken, versicherungen, industriebetriebe und die teak holz, mit ihren pestizidverseuchten, lebensleeren plantagen wo vorher regenwald war!

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


stimmt nicht ganz, das einzige was man TEAK vorwerfen mag - ist die Monokulturen. Glaube in jeder Tomate aus Spanien ist mehr Pestizide

pennystock
668 Postings
seit 2003-02-10


die natur kennt keine monokultur!
deshalb schickt sie das was wir"schädlinge" nennen - um aufzuräumen, damit anschliessend wieder vielfalt entstehen kann.

auch teak holz hat nur gift und kunstdünger um seine plantagen gegen die natur zu verteidigen.
(andernfalls würden sie es wohl bei jeder gelegenheit durch die medien blasen)

monokultur bedeutet:
die tiere haben sich verzogen oder sind gestorben weil sie keinen anderen platz gefunden haben.
überschwemmungen schon nach ein paar stunden regen weil der boden kein wasser mehr speichern kann.
vergiftetes grundwasser!

und dafür kriegt die firma auch noch klimazertifikate!

warum streicht ihr die häuser und strassen in der stadt nicht einfach grün und behauptet das wäre natur?

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Falsche Sicht - schauen Sie mal unsere Wälder an schnell Wachsende Monokulturen, oder Getreide Maisfelder, lieber Langfristige Baumkulturen (die CO2 in Sauerstoff umwandeln) , die von Handarbeit gepflegt werden(!) Kultiviert werden. Zurecht in Nachhaltigkeit Index ist. Verstehe die Aufregung diesbezüglich nicht...

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Falsche Sicht - schauen Sie mal unsere Wälder an schnell Wachsende Monokulturen, oder Getreide Maisfelder, lieber Langfristige Baumkulturen (die CO2 in Sauerstoff umwandeln) , die von Handarbeit gepflegt werden(!) Kultiviert werden. Zurecht in Nachhaltigkeit Index ist. Verstehe die Aufregung diesbezüglich nicht...

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


In Europa wird sicherlich mehr gift für NAHRUNGSMITTEL verbraucht

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


In Europa wird sicherlich mehr gift für NAHRUNGSMITTEL verbraucht

pennystock
668 Postings
seit 2003-02-10


woher glaubst du zu wissen das teak pro m² weniger gift benützt als ein heimischer agrarindustrieller?

aber lassen wir deine behauptung einfach mal stehen. ich will lernen die dinge "richtig" zu sehen: wer nur halb so viel gift verschüttet wie die allerschlimmsten verdient eine anerkennung seiner nachhaltigkeit.

bleibt noch die frage offen, was haben banken, versicherungen und industriebetriebe wie die rhi im nachhaltigkeitsindex verloren?

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


warum Banken im Index sind weiß ich nicht...

 
hagman
Schon wieder Rücktritt ...2013-11-08 17:24:44
539 Postings

seit 2010-08-20


LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Vielleicht zahlen sie zu wenig...

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Vielleicht zahlen sie zu wenig...

hagman
539 Postings
seit 2010-08-20


Wenn es eine Frage des Geldes war, warum den Job überhaupt erst annehmen?

Was verdient so ein Aufsichtsrat?
Müsste bei einer AG ja ersichtlich sein .. oder?

Es gibt da ein berühmtes Zitat mit Tieren und einem Transportmittel. Rochaden und (zu)häufige Wechsel im Management, ergeben schnell ein beunruhigendes Bild.

Wäre es harmlos, hätte man doch einen Grund angeben können.

mfg

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


"Was verdient so ein Aufsichtsrat?
Müsste bei einer AG ja ersichtlich sein .. oder?"

Ich habe aus Interesse nachgelesen. Aus dem corporate governance-Bericht, zu finden im letzten Jahresbericht, geht hervor, dass man zur Wahrung der Privatsphäre die Einzelbeträge der Aufsichtsratsmitglieder nicht offenlegt, sondern dass man die Vergütung nur als Gesamtbetrag darstellt.

Die Gesamtvergütung war im vorigen Geschäftsjahr bei 48 Tsd. EUR, wobei die Aufteilung dem AR intern überlassen blieb.

Ich hoffe, Dir hat das geholfen, hagman.

hagman
539 Postings
seit 2010-08-20


Danke für die Info.
Das wäre ja tatsächlich wenig.

mfg

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Aufsichtsrat wechsel, halte ich grundsätzlich nicht für so schlimm, wechsel im Vorstand ist schlimmer

martin2403
250 Postings
seit 2013-08-29


Langsam sollte wieder einmal was Positives über THI berichtet werden!

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


THI Zeit kommt mit der Ernte Zeit

martin2403
250 Postings
seit 2013-08-29


Das meinte ich nicht mit Positiven Nachrichten :-(
Schön langsam geht mir bei dieser Aktie die Geduld aus, wie sehr Ihr das?

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


mE ist dieses Unternehmen eine ähnlich intransparente, unehrliche und gefährliche "Anlagemöglichkeit" wie jene Bude, deren Firmennamen man ebenfalls aus den selben drei Buchstaben formen kann...

Ständig Wechsel im Führungsgremium, auch im Aufsichtsrat, jetzt auch noch die Verschiebung der Zahlenveröffentlichung und überhaupt ein völlig undurchschaubares Geschäftsmodell...

junkfritz
662 Postings
seit 2010-12-13


@hobby, du meinst sicher die selben 4-Buchstaben, da ich glaube zu wissen welche undurchsichtige Bude du meinst :)

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


Nein, meine Gleichung lautet wie folgt: HTI = THI ;-)

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


Im Übrigen ist eine Verschiebung "witterungsbedingt" auch interessant. Zumindest nach meinem Wissensstand ist in Costa Rica Trockenzeit und laut diversen Wetterportalen im Internet scheint im ganzen Land die Sonne.

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Geschäfts Modell ist einfach, Bäume Pflanzen & verkaufen ;-), der Wechsel in den Führungsebenen führe ich auf Interessen unterschiede von AR, CEO & groß Investoren. Wetterbedingt kann auch zu heiß sein... . THI beginnt erst richtig im Jahr 2016 mit der ersten Ernte & da sollte man Investiert sein, so ich denke.

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


Wie soll es denn zu heiß dazu sein, um Bäume zu zählen?

Im Übrigen habe ich mal in einem Valueinvestoren-Blog (Link weiß ich leider nicht mehr) eine Analyse zu THI gelesen, die zu dem Entschluss gekommen ist, dass im Vergleich mit anderen Unternehmen die ähnliche Geschäftsmodelle haben die Holzpreise, die den Bewertungen in der Bilanz zugrunde liegen, viel zu hoch sind, insbesondere da das Unternehmen plant, die Bäume jeweils nach 15 Jahren zu ernten.

Ich bin aber wahrscheinlich zu konservativ und zu altmodisch.


LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Mit der Bewertung ist das IMMER so eine Sache... da geht es bei allen Unternehmen gleich zu. Wie würden sie eine Maschine die nicht Produziert? A, Einkaufspreis B, Aktueller bieter Preis C, ganz Abschreiben D, mehr als Einkaufspreis (weil Maschine gewartet werden muss)? Alles hätte seine Berechtigung... . TEAK fängt 2016 zum ersten mal zum Ernten an & dann Jährlich(!). Auch Interessant das Hauptmarkt Asien (Indien, China & Japan) ist. Also sehe das Unternehmen eher positiv, aber natürlich würde mir andere Schlagzeilen wünschen.

junkfritz
662 Postings
seit 2010-12-13


ich war TEAK = ATEK (C)

:-)

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


Tja, war wohl tatsächlich nichts mit der Ernte nach 15 Jahren...

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Diesbezüglich hatten sie recht & wenn ich ihnen wiedersprochen haben dann nur weil ich den Firmen Aussagen glauben geschenkt habe (mein fehler).
(Sollte ich sie Beleidigt haben will ich mich Entschuldigen)

Eigentlich müsste man den Vorstand klagen, wegen Bewusster Falschaussage?.

Sehe das Unternehmen an sich aber nicht gefärdet, falls die Zahlen stimmen:

WESENTLICHE KONZERN-KENNZAHLEN:

EBIT (Betriebsergebnis): EUR -41,2 Mio. (Vorjahr: EUR +8,4 Mio.)
Konzern-Jahresergebnis: EUR -35,9 Mio. (VJ: EUR +3,9 Mio.)
Beizulegender Zeitwert der Biologischen Aktiva (Teakbäume ohne Liegenschaften) gemäß Internationaler Rechnungslegungsvorschrift IAS 41: EUR 97,7 Mio. (VJ: EUR 135,4 Mio.)
Buchwert des Brutto-Plantagenvermögens je Aktie: EUR 17,18 (VJ: EUR 23,36)
Netto-Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit: EUR -2,3 Mio. (VJ: EUR -3,4 Mio.)
Netto-Cashflow aus Finanzierungstätigkeit: EUR 2,3 Mio. (VJ: EUR 3,5 Mio.)
Eigenkapital: EUR 77,2 Mio. (VJ: EUR 113,0 Mio.)
Eigenkapital-Quote: 66,3 % (VJ: 73,2 %)
Mitarbeiter (m/w) im Konzern im Jahresdurchschnitt: 60 (VJ: 67)

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


Hier mein Posting von vor knapp einem Jahr (23.12.):

"mE ist dieses Unternehmen eine ähnlich intransparente, unehrliche und gefährliche "Anlagemöglichkeit" wie jene Bude, deren Firmennamen man ebenfalls aus den selben drei Buchstaben formen kann...

Ständig Wechsel im Führungsgremium, auch im Aufsichtsrat, jetzt auch noch die Verschiebung der Zahlenveröffentlichung und überhaupt ein völlig undurchschaubares Geschäftsmodell..."

Ich denke, dass man das eigentlich Wort für Wort heuer wiederholen kann :-)

Mussten die nicht mal irgendeine Veröffentlichung verschieben, weil sie die Bäume gar nicht zählen konnten? Und jetzt auf einmal sind nur halb soviele Bäume da? Bemerkenswertes Unternehmen...

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Ein Wort - BILANZ FÄLSCHUNG

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


Spannend wird, wie sie die Anleihe nächstes Jahr tilgen wollen...

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Umwandlung in Aktien befürchte ich

stoneage40
1312 Postings
seit 2009-12-03


Das dürfte in Mode kommen,

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


@LASKler: sind das denn Anleihen mit einem Zwangswandlungsmöglichkeit?

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


Nein - aber nach dem Ernten nicht möglich sein wird 2015. gibt es 3 Möglichkeiten 1. Insolvenz 2. Umwandlung 3. neue Anleihen

Skeptiker
9003 Postings
seit 2007-10-23


Auszug aus der Pressemitteilung:
„Nach bisherigen Erkenntnissen erweisen sich sowohl die bisherigen Annahmen zur bepflanzten Fläche als auch die Bestockungsdichte (Anzahl Bäume/ha Pflanzfläche) als fehlerhaft
Insgesamt verfügt die Gesellschaft nach den bisherigen Ergebnissen über ca. 660.000 Bäume, den Bewertungen der Vorjahre lagen ca. 1,3 Millionen Bäume zugrunde.

Offenbar waren auch die Gutachten der externen Experten, in den vergangenen Jahren zumindest teilweise falsch.“

Tja das ist ja blöd, da haben die nur halb so viel Bäume wie angenommen und in der Bilanz ausgewiesen.


Wenn wir nun vereinfacht von der Aktivseite der Bilanz die rund 120 Mio ausmacht, die Hälfte ansetzen, dann ergibt sich daraus dass auf der Passivseite das Eigenkapital der Teak AG von 77 Mio auf 17 Mio schrumpft. Das entspricht wohl noch immer 2,7 EUR je Aktie, aber ich rechne nicht damit, dass dieser Wert realisierbar ist.

Die Frage ist nur, kann man die Hälfte des Baumbestandes (resp. der Plantagen) tatsächlich um 30 Mio verkaufen, damit die Finanzverbindlichkeiten bedient werden können? Alternative ist eine Übernahme oder eine Kapitalerhöhung mit starker Verwässerung - aber wer bitte nimmt so eine Bude, die binnen zwei Jahren die Aktiva um 100 Mio abwerten muss????

Wenn nichts passiert, dann gute Nacht.

big_mac
9667 Postings
seit 2008-08-03


wenn schon die Anzahl der Bäume nicht stimmt - was stimmt noch nicht ?

Skeptiker
9003 Postings
seit 2007-10-23


Mangels sonstiger Positionen in der Bilanz würden sich nur noch die Schulden anbieten.....

big_mac
9667 Postings
seit 2008-08-03


da kann man doch sicher noch über den Zustand der Bäume spekulieren. Bei einem offensichtlichen totalen Verschwinden ca. der Hälfte.

hobbyanalyse
3565 Postings
seit 2012-06-08


Nachdem ich vor einem Jahr schon die "Drei-Buchstaben-Analogie" HTI und THI gezogen habe, muss man diese Perspektive leider nochmals bekräftigen, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, einen strategischen Investor zu finden, der zumindest Teile des Fremdkapitals rettet (für die Aktien sehe ich ohnehin kaum Licht), bei diesem Unternehmen hier ungleich geringer.

Vor ein paar Jahren hätten die hier noch investieren können: http://www.finanzen.net/aktien/Asi...

Teak und Bambus, das hätte eine schöne Synergie gegeben...

Irgendwie würde es mich reizen, bei den IR anzufragen, ob man auf eigene Kosten die Plantage besichtigen kann :-)

martin2403
250 Postings
seit 2013-08-29


Mir stehlt sich die Frage, wieso hat nicht schon beim Planzen der Jungbäume die Setzlinge gezählt, so wie es jeder Landwirt hier zu Lande macht! oder können die in Costa Rica nur bis 1000 zählen! ;-)

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


lol - aber jetzt wissen wir warum keiner mehr in Wien Notierten Aktien Investieren will

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28


lol - aber jetzt wissen wir warum keiner mehr in Wien Notierten Aktien Investieren will

big_mac
9667 Postings
seit 2008-08-03


Ich kenne ja Costa Rica nicht, aber ich kenne andere Gegenden in der Welt wo Vermögensgegenstände plötzlich Füße kriegen.

vaudreuil
209 Postings
seit 2014-10-09


Mit den verbliebenen 600.000 Bäumen wird kein Gewinn
mehr möglich sein.
Ich wüsste aber trotzdem einen für die gesamte österr. Bevölkerung
gewinnbringenden Verwendungszweck. Nur darf ich hier aus
strafrechtlichen Gründen nicht näher darauf eingehen.


Liebe Poster!
Um in diesem Forum zu posten, müssen Sie sich registrieren! Beim Anlegen eines Accounts können Sie Ihren Nickname festlegen, unter dem Ihre Meldung dann gepostet wird. Das allgemeine Forum dient für Postings, welche keinen direkten Bezug zu einer Matrix-Company haben.

Vielen Dank & viel Spass
Ihr boerse-express.com Team
Ihre Watchlist


 
Neueste Postings

Spezial-Boards

Postingmatrix
| AGR | AMAG | AMS | ANDR | ATEC | ATRS | ATS | ATX | ATX | AW2 | BAH | BDI | BENE | BEO | BETB | BFC | BIND | BWIN | BWT | C2 | CAI | CAT | CNTY | COV | CWI | DOC | EBS | ECO | EVN | FAA | FKA | FLU | GROA | HEAD | HIS | HTI | IEA | KTCG | KTM | LNZ | MAI | MIP | MMK | OMV | PAL | PARS | POLY | POS | POST | QINO | RAP | RBI | RBT | RHI | ROS | SAC | SBO | SEM | SNT | SNU | SPI | STR | SWUT | SZBN | TAN | TEAK | TKA | UIV | UP2 | UQA | VER | VIG | VLA | VOE | WIE | WOL | WWE | WXF | ZAG |
Postingmatrix Deutschland
ADS | ALV | BAS | BAY | BAYN | BECH | BEI | BILF | BMW | CBK | CGY | CON | CZM | DAI | DB1 | DBK | DPB | DPW | DRW | DTE | EOAN | EVT | FME | FRA | FRE3 | HEN | HEN3 | IDS | IFX | KCO | KON | LHA | LIN | MAN | MEO | MOR | MRK | MUV | MUV2 | NDX1 | PFV | QCE | QIA | QSC | RIB | RSI | RWE | SAP | SDF | SIE | SING | SOO | SOW | SUED | SWV | SZG | TKA | UTDI | VERS | VOW | VOW3 | WCH | WIRE |
Postingmatrix US
AA | ATT | AXP | BA | BAC | CAT | CCC | CSCO | CVX | DIS | DP | GE | HD | HPQ | IBM | INTC | JNJ | JPM | KFT | MCD | MMM | MRK | MSFT | PFE | PG | UTX | VZ | WMT | XOM |
* Es wird der Mittelwert von Bid/Ask gebildet und im Verhältnis zum Schlusskurs (während Handelszeiten: zum letzten Kurs) als Prozentabweichung angezeigt. Angaben ohne Gewähr. Daten bei Lang & Schwarz