www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 336
pxp
main
sub
Thread "Raiffeisenbank I." zu Raiffeisen International
Facebook issuu BE Post

ACHTUNG: Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

GUTE SITTEN Die Postings von Usern und Userinnen bilden NICHT die Meinung der Redaktion ab. Der Börse Express kann Postings, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, entfernen. Weiters kann der Börse Express jederzeit einen User sperren, auch ohne Angabe von Gründen. Im Speziellen behält sich die Styria Börse Express GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

BITTE BEACHTEN: Sollten Sie mit mehr als einem Nickname im Board posten, so werden ALLE Accounts gesperrt. Wir führen dazu tägliche Auswertungen durch.



 
LASKler
Raiffeisenbank I.2017-11-14 15:57:44
9257 Postings

seit 2012-02-28

Top zahlen!

RBI verdoppelte nach drei Quartalen Konzernergebnis auf 0,9 Mrd. Euro
Zinsergebnis profitierte vom Russland-Geschäft - Deutlich weniger neue Kreditrisikovorsorgen - NLP-Ratio sank auf 6,7 Prozent - Kernkapitalquote bei 12,5 Prozent - Ausblick unverändert

Die börsenotierte Raiffeisen Bank International (RBI) hat 2017 nach drei Quartalen deutlich mehr verdient. Das Konzernergebnis konnte von 433 auf 910 Mio. Euro mehr als verdoppelt werden. Der Zinsüberschuss stieg im Jahresvergleich um 2,2 Prozent auf 2,39 (2,34) Mrd. Euro. Die neuen Kreditrisikovorsorgen gingen um 68 Prozent von 501 auf 160 Mio. Euro zurück. Am Ausblick wurde nichts geändert.

"Wir sind mit dem Ergebnis der ersten neun Monate sehr zufrieden", so RBI-Chef Johann Strobl am Dienstag in einer Presseaussendung. Der breite wirtschaftliche Aufschwung in CEE spiegle sich in allen Segmenten wider. "Wir schreiben in allen Märkten Gewinne", betont Strobl. Bei der Reduzierung der notleidenden Kredite sei man gut vorangekommen und habe die Ziele für dieses Jahr bereits übererfüllt.

Die Kreditrisikovorsorgen konnte die RBI deutlich zurückfahren, und auch das operative Geschäft hat sich positiv entwickelt. Hauptverantwortlich für das leicht verbesserte Zinsergebnis war ein währungsbedingter Anstieg des Zinsüberschusses in Russland in Höhe von 62 Mio. Euro. In anderen Märkten kam es dagegen wegen des anhaltend niedrigen Zinsniveaus zu leichten Rückgängen.

Der Provisionsüberschuss erhöhte sich aufgrund von Währungsaufwertungen in Osteuropa und höheren Umsätzen um 8 Prozent auf 1,27 Mrd. Euro. Während die Betriebserträge um 4 Prozent auf 3,89 Mrd. Euro stiegen, blieben die Verwaltungsaufwendungen mit 2,29 Mrd. Euro relativ konstant.

Die Cost-Income-Ratio (CIR) verbesserte sich aufgrund der gestiegenen Betriebserträge um 2,5 Prozentpunkte auf 58,9 Prozent. Ziel ist mittelfristig ein Wert zwischen 50 und 55 Prozent.

Der Anteil der notleidenden Kredite (NPL-Ratio) ging gegenüber Jahresultimo 2016 um 2 Prozentpunkte auf 6,7 Prozent zurück. Verantwortlich dafür waren geringere Zuflüsse, Verkäufe und Ausbuchungen. Ihnen standen Wertberichtigungen in Höhe von 3,78 Mrd. Euro gegenüber. Daraus resultierte eine NPL-Coverage-Ratio von 69,4 Prozent nach 75,2 Prozent per Ende 2016.

Per Ende September beliefen sich die Eigenmittel auf 12,5 Mrd. Euro. Bezogen auf das Gesamtrisiko ergab sich damit eine Kernkapitalquote (Tier 1-Ratio - fully loaded) von 12,5 Prozent. Mittelfristig werden rund 13 Prozent angestrebt. Die Eigenmittelquote (fully loaded) betrug von 17,9 Prozent.

Am Ausblick habe sich nichts geändert, so die RBI. Sie erwartet, dass die Netto-Kreditrisikovorsorgen 2017 aufgrund hoher Rückflüsse und Verkäufen notleidender Kredite deutlich unter dem Niveau von 2016 (758 Mio. Euro) bleiben werden. Die NPL-Ratio soll weiter sinken.

Seit Jänner ist erstmals auch das Geschäft der fusionierten Raiffeisen Zentralbank (RZB) in den Zahlen der RBI voll enthalten.

(Schluss) ggr/sp

ISIN AT0000606306
WEB http://www.rbinternational.com/

 
trixly
Bank Aval in Ukraine: Vom Krisenmanagement zum leichten Wachstum2017-10-27 08:45:42
496 Postings

seit 2012-10-18

Es war schön die aktie zu haben, bin aber raus 40ig % gewinn reicht.

Offizzer
1 Postings
seit 2017-10-23


Aktien aus der Ukraine kaufen? Finde ich schon mutig. Aber scheint sich ja für dich gelohnt zu haben, Glückwunsch. Ich bleibe im Moment aufgrund der guten Wirtschaftslage bei Aktien rund um Wetten und Casinos, wie z.B. auf https://wettbonus.info gelistete Anbieter. Denn je mehr Geld die Leute durch ihre Arbeit in der Tasche haben, umso mehr geben sie im Durchschnitt auch für Glücksspiel aus. Also eine totsichere Anlage.

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21



Die RBI ist jetzt nicht unbedingt eine ukrainische AG, die 40% Kursplus sind aber auch nicht schlecht.
Fraglich nur, ob nach dem besten Q2 nicht noch ein bestes Q3 folgen wird. Die 30 waren jetzt nicht unbedingt eine große Hürde. Die 40 sind nicht ganz von der Hand zu weisen.

 
abfangjäger
228 Postings
seit 2010-05-06
> next step 19,602017-07-20 13:17:28


....leider richtig unsicher und instabil :( was ist eure meinung

Euphemia
274 Postings
seit 2016-10-12
>> next step 19,602017-07-21 11:41:30


da hast du den nagel auf den kopf getroffen, denke das es sogar unter 18 gehen wird.....

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>> next step 19,602017-07-25 12:35:13



Solange der ATX Richtung Norden geht, können die Banken gar nicht anders als ebenso nach Norden zu ziehen. Sind Q2 sowohl bei der Ersten als auch bei der RBI einigermaßen zufriedenstellend verlaufen, sind wohl heuer noch locker 10% mit beiden Schwergewichten zu verdienen.

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>> next step 19,602017-07-25 12:43:54



Also nach dieser ad-hoc Meldung kann man die 18 getrost ausschließen. Die 28 sind wohl wesentlich wahrscheinlicher.
Wenn im Halbjahr bereits nahezu 2Euro pro Aktie verdient wurden, wird das aufs Jahr gesehen Richtung 3 Euro laufen. Dividende damit gesichert und wohl auch um einen Euro. Für shorties in RBI wird das jetzt sehr schwieriges Gelände.

Euphemia
274 Postings
seit 2016-10-12
>>>>> Re(1): next step 19,602017-07-25 13:05:52


Gratulation der RBI

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>> Re(1): next step 19,602017-07-25 13:39:20



Gratulation all jenen, die bei 10 und darunter eingestiegen sind und die Nerven bewahrt haben!
So ein Riesenkonzern schafft es doch immer irgendwie zurück auf ein solides Fundament.

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>> Re(1): next step 19,602017-07-26 17:37:12



Geschlossen am Tageshoch. Wieviele Tage bis zur 30?

Euphemia
274 Postings
seit 2016-10-12
>>>>>>>> Re(2): next step 19,602017-07-27 07:58:56


ruhig Blut Steierbua

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>> Re(2): next step 19,602017-07-27 08:53:31



Schwierig ruhig zu bleiben, wenn doch noch einige Prozent zu holen sind.-)

Euphemia
274 Postings
seit 2016-10-12
>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-07-28 07:58:56


warum da du ja sagst 30........

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-07-28 10:28:51



Man wird das Halbjahr nicht auf das Gesamtjahr umlegen können, denn dann wären wir bei knapp 4€ Gewinn pro Aktie. Also bleiben wir vorsichtig und sagen 3€. Mit der klaren Tendenz die 4€ in den Folgejahren erreichen zu können. Ein Konkursszenario ist daher völlig auszuschließen. Damit kann man davon ausgehen dass sie zu alten Bewertungsmaßstäben zurückkehren wird, wo sie bei einem KGV von 12 und darüber notiert hat.

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-07-31 09:21:11



HSBC hebt jetzt auch das Kursziel an: 26€! - Sehr mutig!.-)

Ernsthaft kann man natürlich auch ein gewisses Abwärtsrisiko nicht ganz von der Hand weisen. Wird beispielsweise der Ausblick derart angepasst, dass im 2. Halbjahr keine großen Aufwärtsgewinne mehr drin sind, dann kann es natürlich rasch nach unten gehen. Auch die Zahlen der Erste Group sind wichtig. Enttäuschen diese, dann wird das auch die RBI drücken.

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-03 09:20:45



Kursziel für die Erste Bank: 45€. Das nenne ich mal vernünftig von JP Morgan.-)

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-04 16:03:16



Die Zahlen der Ersten waren jetzt nicht gerade berauschend. Gewinnrückgang! Trotzdem geht die Aktie nach oben. Ein gutes Zeichen.
Der Abstand der RBI zur Ersten ist auch in Frage zu stellen. Schlappe 50 Mio. verdiente die Erste im Halbjahr mehr als die RBI. Pro Aktie haben die Giebelkreuzler die Nase bereits vorne. Die 40 für die Erste bedeuten wohl auch die 30 für die RBI.

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-08 13:19:48



Jetzt kann man nur hoffen, dass Strobl intelligent genug ist und das ausgezeichnete Halbjahresergebnis nicht nur auf Einmaleffekte zurückführen will.
Eine Dividendenankündigung von sagen wir mal 1,5 Euro pro Aktie wären der Hammer, der die Papiere sicher über die 30 katapultieren würde.

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-08 14:30:38


Mischkurs von 19€
Bin ich Froh um 10 € Nachgekauft zu haben.

Am besten nächstes Jahr Dividente - rechne mit einen € je Anteilsschein


Bin schon auf die genauen zahlen am Do. gespannt

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-08 15:54:48



1€ Dividende ist wohl das Minimum. 1,5€ wären best case. Bei ca. 3€ Gewinn pro Aktie könnten sie nach der dividendenlosen Zeit ein wenig großzügig sein.

@Laskler: Willkommen zurück aus dem Urlaub!

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-08 19:21:22


Hoffe doch das EK gestärkt wird & nicht übermäßig Dividende gezahlt wird.

Langfristig denken ;-)

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-09 11:53:58



Das Eigenkapital ist schon gestärkt genug.-) Jetzt sollen sie mal was für die Aktionäre tun!

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-09 14:02:37


persönliche Meinung:


Nach der Banken Krise - ist mir eine starkes EK lieber als Dividente.
RBI muss ein für alle mal so stark werden das sie NIE mehr von Staat abhänig werden muss.

BASEL 3 wird nicht die letzte Hürde bleiben.

langfristig wird EK 25% kommen.

jetzt haben wir all relodeat 13%?

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-09 14:37:20



Ja, so ca. 13%. Der Teil des Gewinns, der nicht als Dividende ausgeschüttet wird, landet eh im Eigenkapital. Also Laskler, du kannst beruhigt sein, solange die Bank anständige Gewinne erwirtschaftet.

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-09 14:44:08


Die RBI ist gut aufgestellt - aber wer weiß wie es anderen Banken geht.

Siehe Lehmens ...

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-15 16:11:33



Die Erste hat in Q2 in absoluten Zahlen 362 Mio. verdient, die RBI 367 Mio.
Pro Aktie ergibt sich für die Erste ein Gewinn von 84 Cent, die RBI hat 1,25 € erwirtschaftet.
Aus den Zahlen ist der Abstand von nahezu 10 € nicht länger gerechtfertigt. Knickt die Erste nicht massiv ein - wovon ich nicht ausgehe - müsste für die RBI Aktionäre noch einiges zu holen sein.

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-16 15:04:03



Wieder an der Spitze der ATX Gewinner. Jetzt fehlen nur mehr ca. 2€ dann hätten wir den Buchwert erreicht und die eklatanteste Unterbewertung aufgeholt. Darüber wird es sicher holpriger werden mit den Zugewinnen. Eine anständige Dividendenankündigung ist auch noch ausständig.

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-08-24 17:57:54



Wenn jetzt die BAWAG an die Börse geht und zwar mit dem 1,5 fachen Buchwert, dann sind 2 Szenarien denkbar:

Erste und RBI springen ebenfalls in Richtung 1,5 fachen Buchwert oder die BAWAG muss gehörig Federn lassen.

Grundsätzlich ist der Börsegang zu begrüßen, die Konkurrenz belebt das Geschäft und die beiden Flaggschiffe müssen sich eben mehr anstrengen, um die exzellenten Ertragsziffern der Ex-Gewerkschaftsbank zu erreichen.

Fazit: Daumen hoch für die Cerberus Heuschrecke.-)

LASKler
9257 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-09-01 13:25:44


Mal Abwarten,
denke die RBI ist die stärkste Bank in Österreich

voitsberger
2552 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Re(3): next step 19,602017-09-01 17:03:46



Von den Kennziffern her sind die BAWAG und wohl auch die Oberbank am besten aufgestellt. In absoluten Zahlen (Gewinn) ist die ERSTE klar vorne. Die RBI ist am aufholen, hat aber noch ein ganzes Stück Arbeit vor sich.


Liebe Poster!
Um in diesem Forum zu posten, müssen Sie sich registrieren! Beim Anlegen eines Accounts können Sie Ihren Nickname festlegen, unter dem Ihre Meldung dann gepostet wird. Das allgemeine Forum dient für Postings, welche keinen direkten Bezug zu einer Matrix-Company haben.

Vielen Dank & viel Spass
Ihr boerse-express.com Team
Ihre Watchlist


 
Raiffeisen International (RBI) 29.65, -0.92%



Ausserbörsliche Indikation *
L&S 29.48 / 29.82: -0.01% (17.11. 18:35)


Zur Startseite
Alle Threads, bei denen zuletzt gepostet wurde

Neueste Postings

Spezial-Boards

Postingmatrix
| AGR | AMAG | AMS | ANDR | ATEC | ATRS | ATS | ATX | ATX | AW2 | BAH | BDI | BENE | BEO | BETB | BFC | BIND | BWIN | BWT | C2 | CAI | CAT | CNTY | COV | CWI | DOC | EBS | ECO | EVN | FAA | FKA | FLU | GROA | HEAD | HIS | HTI | IEA | KTCG | KTM | LNZ | MAI | MIP | MMK | OMV | PAL | PARS | POLY | POS | POST | QINO | RAP | RBI | RBT | RHI | ROS | SAC | SBO | SEM | SNT | SNU | SPI | STR | SWUT | SZBN | TAN | TEAK | TKA | UIV | UP2 | UQA | VER | VIG | VLA | VOE | WIE | WOL | WWE | WXF | ZAG |
Postingmatrix Deutschland
ADS | ALV | BAS | BAY | BAYN | BECH | BEI | BILF | BMW | CBK | CGY | CON | CZM | DAI | DB1 | DBK | DPB | DPW | DRW | DTE | EOAN | EVT | FME | FRA | FRE3 | HEN | HEN3 | IDS | IFX | KCO | KON | LHA | LIN | MAN | MEO | MOR | MRK | MUV | MUV2 | NDX1 | PFV | QCE | QIA | QSC | RIB | RSI | RWE | SAP | SDF | SIE | SING | SOO | SOW | SUED | SWV | SZG | TKA | UTDI | VERS | VOW | VOW3 | WCH | WIRE |
Postingmatrix US
AA | ATT | AXP | BA | BAC | CAT | CCC | CSCO | CVX | DIS | DP | GE | HD | HPQ | IBM | INTC | JNJ | JPM | KFT | MCD | MMM | MRK | MSFT | PFE | PG | UTX | VZ | WMT | XOM |
* Es wird der Mittelwert von Bid/Ask gebildet und im Verhältnis zum Schlusskurs (während Handelszeiten: zum letzten Kurs) als Prozentabweichung angezeigt. Angaben ohne Gewähr. Daten bei Lang & Schwarz