www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 19
pxp
main
sub
Advertisement

Immofinanz: 2.138 0.038 (1.81%) [L&S 2.10 / 2.16 , 16.08. 22:59]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |  

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Wiener Börseausblick auf de... 17.08
News des Tages vom 16. August 16.08
Wiener Börseausblick auf de... 16.08
News bis Mittag vom 11. August 11.08
Wiener Börseausblick auf de... 11.08
Die Kurse schmelzen weiter ... 10.08
weitere Stories

Analysen

Wood & Co - Kurszielerhöhung 26.07
Societe Generale - Update 04.07
HSBC - Update 18.06
Kepler Cheuvreux - Update 31.05
Baader-Helvea - Update 30.05
Erste Group - Update 30.05
weitere Analysen

BElogs

Mit diesen Österreichaktien... 31.07
ATX - Bewertungen, Renditen... 31.07
Frischer Wind 31.07
Mit diesen Immobilien-Fonds... 20.07
Der Immobilien-ATX - Bewert... 20.07
Update Aktienmarkt Wien 11.07
weitere Stories

Company Blog

Immofinanz Blog

Sektoren-News

Atrium - der Neue ist gleic... 17.08.
Wiener Börseausblick auf de... 17.08.
Am Bau läuft’s, der Rest ho... 16.08.

Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (65)
Erste Group Bank (19)

Tickdaten

16.08. 17:33 2.14 382098
         17:29 2.13 1880
         17:29 2.13 4
         17:29 2.13 9547
         17:29 2.13 14
vor >>

Top 5 Tage

3.48% (23.08.16)
3.35% (01.06.17)
3.35% (07.04.17)
3.33% (19.03.17)
3.32% (11.05.17)

Flop 5 Tage

-6.57% (12.01.17)
-5.55% (19.12.16)
-3.06% (21.03.17)
-2.24% (27.10.16)
-2.17% (30.05.17)
Techn. Analyse von ein/aus tägl. neu!

Charttechnik

MA(8)   2.13
MA(15)   2.11
MA(30)   2.07
MA(100)   1.98
MA(200)   1.91
Aktueller Kurs: 2.138
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Pics

  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz
  • Bild mit Immofinanz

Performance (20 Tage)
2.08
-0.57% (21T00:)
2.06
-1.01% (24T00:)
2.08
-0.29% (26T00:)
2.09
-0.24% (28T00:)
2.06
-1.63% (31T00:)
2.12
-1.54% (08T00:)
2.12
-0.38% (10T00:)
2.10
-0.94% (11T00:)
2.10
-0.05% (14T00:)
2.06
0.24% (19T00:)
2.09
1.16% (20T00:)
2.09
1.46% (25T00:)
2.10
0.72% (27T00:)
2.08
1.26% (01T00:)
2.09
0.48% (02T00:)
2.10
0.14% (03T00:)
2.15
2.39% (04T00:)
2.15
0.19% (07T00:)
2.13
0.61% (09T00:)
2.14
1.81% (16T00:)
Tendenz
> Ranking (143 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart Immofinanz

IIA 1.81 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 80905
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 2.138
Vortag 2.100
Veränd. 0.038 (1.81%)
Eröffnung 2.117
Hoch 2.138
Tief 2.100
Volumen 1677802
Chart
Linienchart
von:
bis: 2017-08-17
Veränd. -
Erster 2.12
Letzter 2.138
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

Neuen Thread erstellen
 
kleist19
Russland cashcow???2017-08-16 09:12:17
518 Postings

seit 2009-10-18

was bedeutet dies für dir IAA ??

http://www.boerse-express.com/pages/2900...


voitsberger
2489 Postings
seit 2007-11-21
> Russland cashcow???2017-08-16 15:07:50



Warum alle so froh sind, dass die Russland Immobilien verkauft werden, ist vor diesem Hintergrund immer weniger nachvollziehbar.
Die Käufer, die zum Buchwert oder gar darunter zuschlagen werden, freuen sich sicher.

Was bleibt dann von der Immofinanz noch groß übrig?

hagman
537 Postings
seit 2010-08-20
>> Russland cashcow???2017-08-16 16:21:08


Das verlangt doch die CAI !

Der einzige Vorteil für die IIA ist eine Risikoreduktion.
Bedeutet aber immer auch eine Chancenreduktion.

Man muss ja nicht verkaufen, man kann ja auch abspalten ...

LG

nestor
51 Postings
seit 2008-03-28
> Russland cashcow???2017-08-16 16:32:55


Russland ist wieder auf dem Weg nach oben. Auch mit den lächerlichen Sanktionen, bei denen leider Merkel & Co wie ein Dackel fürs Herrchen apportiert. Die Welt der Nato-Geopolitik wird halt immer kleiner.

Vor diesem Hintergrund ist ein Verschleudern der Assets schwer begreiflich, oder es steckt eine noch aussichtsreichere Alternativstrategie dahinter - die sich mir aber noch nicht erschliesst. Ich schlage vor das Russland-Portfolio nicht zu verkaufen sondern abzuspalten und allen Alt-Aktionären die entsprechende Anzahl neuer Aktien zu übertragen. Dann kann jeder selbst entscheiden, was er damit macht. Alternativ dazu haben die Alt-Aktionäre schon so viele Probleme ausgesessen, dass die Erholung des Russland-Teils auch noch abwartbar ist.

voitsberger
2489 Postings
seit 2007-11-21
>> Russland cashcow???2017-08-16 17:13:38



Seh ich auch so. Abspalten, da kann dann jeder machen was er will. Eventuell gibt es ja ein BUWOG Deja vu.

 
Nachtrag
Immofinanz: Alle Hausaufgaben erledigt2017-08-04 13:03:53
88 Postings

seit 2015-01-14

Interview CEO Schumy:

http://www.finanzen.at/nachrichte...

nestor
51 Postings
seit 2008-03-28


Danke für die Info! Das Interview vom Schumy klingt schon mal sehr zuversichtlich und seriös. Wenn man den Worten Glauben schenken darf, dann darf man sich in Zukunft steigende Dividenden und Bewertungen erwarten. Die Geschäftsberichte werden es weisen. Ich schliesse mich jedenfalls mit etwas Zweckoptimismus dem Schumy an und bin auch zuversichtlich.

voitsberger
2489 Postings
seit 2007-11-21



Endlich mal ein CEO, dem geglaubt wird! Da kann es nur nach oben gehen.

hagman
537 Postings
seit 2010-08-20


Stehen ja schon fast wieder auf 2,15 €
Das freut das müde Anlegerherz!

Welche Kurse erwartet ihr in nächster Zukunft?
Wie schätzt ihr die mittelfristige Kursentwicklung ein? (Zeitraum sagen wir mal 1 Jahr)
Was haltet ihr maximal für realistisch?

Ich weiß das ist immer auch ein bisschen Kaffeesudleserei :), aber mich würden eure Meinungen interessieren!

LG

nestor
51 Postings
seit 2008-03-28


lästt sich erst nach dem 2.Q genauer schätzen
meine Faustregel bei statischem Geschäftsverlauf: nachhaltige Dividende x 20 (=5% Bruttorendite)
die Dividende erwarte ich für die nächsten Jahre zwischen 10 - 20 Cent

voitsberger
2489 Postings
seit 2007-11-21



Ich hab mich schon länger nicht mehr mit der IIA beschäftigt, aber wenn eine Dividende zwischen 10 und 20 Cent denkbar sind, dann sind das auch Kurse zwischen 3 und 6.

nestor
51 Postings
seit 2008-03-28


Wir hatten für 2015/16 und Rumpfjahr 2016 jeweils 6 Cent. Dann sollten sich bei der angekündigten höheren Auslastung und Profitabilität schon zumindest 10 Cent für die nächsten Jahre ausgehen.

hagman
537 Postings
seit 2010-08-20


10 C ist wohl so eine Marke mit der, bei gutem Wind, viele rechnen.
Hoffentlich kann das auch nachhaltig verwirklicht werden!
Bei diesen Kursen sind 10 C schon eine ordentliche marktgerechte Rendite.

Egal ob sich das Sommerloch noch durchsetzt oder nicht, bei der IIA wird es nun von Monat zu Monat spannender.
Stellt sich wie immer nur die Frage, rechtzeitig raus, oder rechtzeitig rein?

Da ich in diesem Titel schon "gut" (und lange) investiert bin, bin ich bei Zukäufen sehr vorsichtig.
Allerdings kann man sagen, wer bei 1,70 trotz aller Unkenrufe investiert hat, ist zur Zeit fein raus.
Muss sich aber trotzdem den selben Fragen stellen, wie der Rest ...

Ich hoffe ganz fest, dass sich das Durchhaltevermögen doch noch auszahlt!
LG

Scarlatti
37 Postings
seit 2013-05-31


Gedanken zu den Zahlen, die wir am 29.8. sehen werden:

CA Immo war bei 25,69 Mio. Stück mit Kurs 24,55 zum 31.3.2017 bei einem strategischen Aufschlag von 21,3% und einem angenommenen Verkaufsaufwand von 1,75% mit 631 Mio. in den Büchern (siehe Quartalsbericht Q1, Seite 62). Der Aufschlag (Stufe 3) ist dabei von 22,4% Ende 2016 auf 21,3% Ende Q1 2017 gefallen.

Ohne zu wissen, wie dieser Aufschlag ermittelt wird, führt eine lineare Extrapolation zum Ende Q2 zu einem Aufschlag von 20%. Bei einem Schlusskurs von 25,155 am 30.6. ergibt dies einen Wert von ca. 762 Mio. oder einem Quartalsergebnis von 131 Mio. Q1 und Q2 summiert beträgt der Wert 232 Mio.

Der Rubel hat von 31.3. (ca. 60) bis zum 30.6. (ca. 67,2) mehr als 10% verloren. Wie sich das auf die Bewertung der 5 russischen Einkaufszentren (Buchwert 997,3 Mio.) bzw. der Finanzierungen bzw. der FX Absicherungen auswirkt kann ich nicht sagen. Insbesondere ist auch zu berücksichtigen, dass in diesem Zeitraum der USD im Vergleich zum Euro um mehr als 7% gefallen ist und offensichtlich auch von Bedeutung ist (Siehe Quartalsbericht Q1, Seite 31).

Zusammengefasst bedeutet dies an bekannten Sondereffekten

-10 Mio. aus dem Verkauf von Gerling (www.immofinanz.com)
+ 130 Mio. aus der Bewertung der CA Immo
+/- xxx Mio. aus Wechselkursschwankungen RUB resp. USD

hagman
537 Postings
seit 2010-08-20


Wie wird es eigentlich bei der Buwog weitergehen?

Die ist ja sehr gut gelaufen, nur in den letzten Monaten kommt sie, trotz guter Bewertungen, nicht mehr vom Fleck.
Bei anderen Titeln müssen die Analysten den Kursen nachlaufen.
Bestes Beispiel die VOE.

Bei der Buwog scheint es genau anders herum.
LG

033
158 Postings
seit 2012-03-09


@hagman

Ich denke, die BUWOG ist nach wie vor ein absoluter Top Wert mit erheblichem Potential. Sie dürfen nicht vergessen, der Markt musste eine Kapitalerhöhung von 12,5 Mio Aktien verdauen, zum Kurs von 24,50. Da sitzen viele auf mehr oder minder schönen Gewinnen, da war es nur eine logische Sache wenn der Kurs für die nächsten Monate ruiniert war und ist. Die Aktie versucht immer wieder einen Ausbruchsversuch, wird aber immer wieder kursmäßig zurückgeholt, zu diesen Kursen wollen sich eben Profis gerne weiter eindecken. Da aber im Oktober mit einer schönen Dividende (69c oder ev. mehr) zu rechnen ist, wird der Anstieg bei gutem Börseumfeld nicht lange auf sich warten lassen.

Bei der IIA wird sehnsüchtig auf den Verkauf des Russlandportfolios gewartet, Angst habe ich nur vor den hohen Erwartungen. Da wird überall von zumindest der Erzielung des Buchwerts in der Höhe von 1 Mrd. gesprochen und rein gefühlsmäßig halte ich das für aussichtslos und hoffe auf zumindest Abdeckung der Schulden plus einen Bonus (über 700 Mio). Bei 1 Mrd. steht uns sicher noch ein schöner Kursanstieg bevor....alles was darunter ist, wird wohl sehr spannend werden.

hagman
537 Postings
seit 2010-08-20


@033
Danke für deine Einschätzung beider Titel!

Gehört zwar nicht hier her, aber da ich den Titel ja schon erwähnt habe, wie schätzt du die weitere Entwicklung der VOE ein?

Habe die VOE schon ewig auf dem Radar und war auch schon einige Male investiert.
Allerdings hatte ich, anders als bei der IIA, leider nie das nötige Durchhaltevermögen.
Zuletzt habe ich noch bei Kursen um die 39 € überlegt einzusteigen.
Inzwischen schaue ich ganz schön dumm aus der Wäsche. :)

Ich glaube aber, dass die VOE bei diesen Kursen ein heikles Invest werden könnte.
Wenn in China ein Sack Reis umfällt, könnte es schon einen Rückfall auf 35 € geben.
Auf der anderen Seite sind die 50€ vor meinem inneren Auge schon greifbar ...
LG

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28


Denke nicht das es höhere Kapitalrückführung geben wird, die zwei letzten gingen ja schon auf die Substanz.
Und ohne Nachdruck von Hauptaktonären wäre diese nicht gekommen.

Ausserdem braucht man Cash für CA I. Übernahme
&
eventuell muss man einen Spin Off von Russland Geschäft Finanzieren.

trozdem sollte IIA auf einen guten weg sein

hagman
537 Postings
seit 2010-08-20


Das Lied vom "guten Weg" wird ja praktisch unisono gesungen.
Ich sehe es auch so, obwohl, wenn alle meinen jetzt wird es gut, bedeutet das an der Börse manchmal Ungemach.

LG

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28


Rechstreitigkeiten mit IEA Aktonären wurde bereinigt zb.

Russland Geschäftsfeld ist in arbeit

Fusion das große Ziel.

Bilanz ist bereinigt & langfristiges positives EBITA sollte gesichert sein.
Dividente sollte es auch regelmässig geben.

Das stimmt positv.

vorallem das wieder mehr gute news kommen, stimmt mich zuversichtlich.

Vieleicht erreichen wir mal den NAV wert

hagman
537 Postings
seit 2010-08-20


Ich wage kaum davon zu träumen :)

LG

LASKler
9213 Postings
seit 2012-02-28


Was lange währt wird endlich gut??? ;-)

Positiv denken - schaute schon mal schlechter aus

wiwiwi2016
134 Postings
seit 2016-01-04


Hahaha, das war es schon wieder? Positives Denken fällt bei dem Papier schon sehr schwer.

hagman
537 Postings
seit 2010-08-20


Jede Bewegung ist nur eine Momentaufnahme, die an der Börse oft, ja sogar meist, gar nichts über das Unternehmen aussagt.

Wir diskutieren hauptsächlich über die mittel- und langfristige Entwicklung.

Ich verstehe ja jeden mit übergeordneter negativer Einstellung, aber es ist, bis zu einem gewissen Grad, schon auch müßig.

Hier gibt es kein Ende und auch keinen Anfang.
5 Cent rauf oder runter sind eigentlich kaum einer Diskussion wert.
Das sind keine News, die einer Begründung bedürfen.

LG

 
wiwiwi2016
2,10.-2017-08-02 12:30:45
134 Postings

seit 2016-01-04

2,10.- dürfen offensichtlich nicht überschritten werden. Naja, als geplagter Aktionär muss man ja froh sein, dass es nicht wieder weit ins Minus geht.
Ein leichter Aufwärtstrend wäre ja einmal etwas.

suiluj
359 Postings
seit 2008-07-14
> tolle Performance2017-08-04 14:55:22


knappe 10 Prozent plus in sechs Wochen sind ganz ordentlich. Wäre schön, noch mehr solche Postitionen im Depot zu haben :)