www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 61
pxp
main
sub
Advertisement

AT+S: 9.446 0.056 (0.6%) [L&S 9.43 / 9.54 , 22.05. 22:59]

Vergleichen Sie diesen Titel mit anderen Aktien   |  

Klicken Sie hier, um das Orderbuch einzublenden

News

Werden Sie Champ der 'Aktie... 15.05
Mittelprächtige AT&S, k... 13.05
Analysen des Tages vom 11. Mai 11.05
AT&S - Berenberg senkt ... 11.05
AT&S: 10 Prozent wenige... 11.05
Analysen des Tages vom 10. Mai 10.05
weitere Stories

Analysen

Berenberg Bank - Kurszielre... 11.05
Kepler Cheuvreux - Kursziel... 10.05
Erste Group - Update 09.05
Erste Group - Update 20.04
RCB - Kurszielreduzierung 08.02
Berenberg Bank - Update 01.02
weitere Analysen

BElogs

Politische Börsen? 22.05
Investieren in Megatrends 15.05
It’s better to be lucky tha... 15.05
Rohstoff-Rutscher 08.05
Konjunktur auf Verbesserung... 03.05
Wenn’s laft 02.05
weitere Stories

[Adv] Besuchen Sie unsere Site

www.ats.netde/index.php

News by FinanzNachrichten.de

Mittelprächtige AT&S, konse... 13.May
AT&S - Berenberg senkt Kurs... 11.May
AT&S: 10 Prozent weniger an... 11.May

Zertifikate/Derivate

Raiffeisen CENTROBANK AG (141)

Tickdaten

22.05. 17:34 9.45 729
         17:25 9.48 267
         17:24 9.49 123
         17:24 9.49 176
         17:24 9.49 201
vor >>

Top 5 Tage

8.49% (01.01.17)
4.94% (17.06.16)
4.05% (15.02.17)
3.80% (30.06.16)
3.70% (15.12.16)

Flop 5 Tage

-7.91% (19.10.16)
-4.95% (27.06.16)
-4.45% (19.07.16)
-4.07% (13.10.16)
-3.93% (13.06.16)

Charttechnik

MA(8)   9.45
MA(15)   9.67
MA(30)   9.72
MA(100)   9.79
MA(200)   10.12
Aktueller Kurs: 9.446
Visualisierte Kursziele
Show mit Klick auf Bild
Pics

  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S
  • Bild mit AT+S

Performance (20 Tage)
9.88
-0.11% (27T00:)
9.92
0.00% (02T00:)
9.97
-2.68% (05T00:)
9.77
-2.74% (09T00:)
9.44
-3.38% (10T00:)
9.41
-1.26% (12T00:)
9.47
-1.08% (16T00:)
9.33
-1.58% (18T00:)
9.75
2.01% (24T00:)
9.80
0.51% (25T00:)
9.89
0.90% (26T00:)
9.92
0.42% (28T00:)
9.92
0.00% (02T00:)
10.10
1.81% (03T00:)
10.25
1.49% (04T00:)
10.04
0.70% (08T00:)
9.53
0.95% (11T00:)
9.57
1.74% (15T00:)
9.48
0.10% (17T00:)
9.39
0.64% (19T00:)
9.45
0.60% (22T00:)
Tendenz
> Ranking (216 votes)
Wie sehen Sie die Entwicklung dieses Unternehmens in den nächsten 5 Tagen? fallend steigend
 

Chart AT+S

ATS 0.6 % intraday 1 W 1 M 1 Y 3 Y YTD
Stammdaten
WKN 96998
Währung EUR
Typ Aktie
Börse Wien
Aktueller Wert
Letzter 9.446
Vortag 9.390
Veränd. 0.056 (0.6%)
Eröffnung 9.400
Hoch 9.500
Tief 9.400
Volumen 25955
Chart
Linienchart
von:
bis: 2017-05-22
Veränd. -
Erster 9.4
Letzter 9.446
chart
Chart-Details J-Trader

Diesen Titel: ins Portfolio

Neuen Thread erstellen
 
Oil
AT & S ---- 100% Kurspotenzial2017-05-14 17:24:49
383 Postings

seit 2015-10-17



AT & S / Eigenkapital = 13,9 € / Aktie



Pressekonferenz Jahresergebnis GJ 2016/17


https://www.youtube.com/watch?v=gx...



Shanghai / mSAP Technologie / 1-7-2017 Umbau abgeschlossen

Chongqing / mSAP Technologie / 1-7-2017 Umbau abgeschlossen ( Linie 1 + 2 )

Chongqing / IC-Substrate / 1-7-2017 bis 31-12-2017 Output und Effizienz erreicht ( Linie 1 + 2 )


Geschäftsjahr 2017/18 EBITDA-Marge 16 – 18 %

Geschäftsjahr 2018/19 EBITDA-Marge 18 – 20 %



Euphemia
219 Postings
seit 2016-10-12


Oli, gut gelistet, denke aber das es erst 18/19 positiv wird, ebenso bin ich überzeugt das es bis dahin einen Black Freitag oder Montag geben und da wird es einen Absturz alle Aktien bis - 50% geben wie weit at & s da mitgerissen wird werden wir sehen

scenox
26 Postings
seit 2015-11-29


-50 % aller Aktien an einem einzigen Tag?
Da würden heutzutage doch die Notenbanken eingreifen.

Euphemia
219 Postings
seit 2016-10-12


tw 50% in wenigen Tagen denk an Lehmann Brothers

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17



In meinem Portfolio habe ich eine Cashquote von 50%, bei einen Black Freitag oder Montag werde ich AT&S Aktien nachkaufen.


voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21



50% Minus, da wären wir im ATX bei 1500 Punkten. Jetzt mit dem neuen Wunderwuzzi der Wirtschaftspartei geht es eher 50% nach oben.-)

LASKler
9183 Postings
seit 2012-02-28


Naja - man muss sich eingestehen das es in China nicht nach Plan läuft ...

Vermutlich keine Dividente

Also klamme Zeiten

voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21



Ganz so schlecht läuft es ja nicht. Das nicht alles 100% eintrifft - Preise der Substrate - ist leider ein wenig schade, aber es nicht zu versuchen ist auch keine Option.
Dividende wird es wohl nicht geben, ist aber bei dem Wert nicht wirklich wichtig. Bis zu neuen News wird es beim Dahindümpeln des Kurses bleiben. Außer Sibelius schmeißt die Nerven und verkauft unlimitiert. Dann wird es richtig finster.-)

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03


Ja, der LASKler ist wohl ein richtiger Österreicher - nur die negative Seite posten.

Wenn er AT&S Aktien hält, schadet er sich so selbst: "In China läuft" (Gegenwart)" es nicht nach Plan", sondern es war (Vergangenheit) nicht nach Plan gelaufen - ein kleiner, aber von der Optik her wesentlicher Unterschied.

@ voitsberger:

plaziere einfach eine Order für ein paar tausend Papierchen mit Limit 5,- €. Wenn ich die Nerven dann wegwerfe, weiß ich wenigsten, dass der richtige dann meine Aktien bekommen hat...;-))

Noch habe ich aber genügend Luft, um nicht in Panik zu geraten. Und in einem Paket werde ich auch nicht verkaufen - immer nur schön in homöopathischen Dosen - sonst steht eventuell die Finanzmarktaufsicht vor meiner Tür, wegen Börsenmanipulation zu Gunsten von voitsberger.

Außerdem sagt mir mein Bauchgefühl, dass wir in den nächsten Tagen die 10 wieder sehen werden, und ich bei einer schwarzen Null leider (!) aussteigen werde. Möchte meinen letzten Deal, für dann längere Zeit, nicht unbedingt mit einem ersten Minus in meiner Börsen Kariere abschließen - das widerspricht meinem sportlichen Ehrgeiz.

Alle anderen Papiere hab ich schon abgestoßen, bleibt nur noch die AT&S - und wie voitsberger bemerkt hat - halt die Nerven behalten - wird schon noch.

LG Sibelius

Euphemia
219 Postings
seit 2016-10-12


Good Morning Sibilius, jammern werden wir Österreicher immer........ Aktien im ATX sind ja auch meistens nur zum jammern..... hab Andritz über 2 Jahre gehalten um wenigstens positiv auszusteigen, der Trost für die Nerven war die Dividende

voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21



Um 5 würde ich glatt die Stücke vom Sibelius übernehmen. Wird er zwar nicht hergeben wollen - aber warten wir es ab. Vielleicht ist die Situation in China doch viel schlimmer als vom Vorstand zugegeben. Der Kurs spricht eine klare Sprache. Die 9 muß halten, sonst wird es wirklich bitter.

Euphemia
219 Postings
seit 2016-10-12


biete sogar 6.......

LASKler
9183 Postings
seit 2012-02-28


Wahrheit ist ned Raunzen ...

und vieleicht bevor man Urteilt ein paar Postings lesen ;-)

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04


Hallo ,
voitsberger,
welche mystische , charttechnische , psychologische oder sonstige Eigenschaft hat die 9 , dass sie halten soll ?

Seh zur Zeit keinen Grund , warum es nicht doch recht deutlich Richtung des letzten KE-Ausgabekurses gehen sollte.

LG ,
ewre

voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21



Hallo ewre,

du hast recht; die 9 hat mit Charttechnik sicher nix zu tun. Mit Psychologie eher auch nix.
Liegt vielleicht daran dass meine 10 k Stück mittlerweile unter Wasser geraten sind. Aber das wird schon wieder!

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04


Hallo ,

da bin ich bei dir und sehe es auch so.

Langfristig sollte sehr viel möglich sein , der Weg dorthin wird verschiedene Möglichkeiten bieten .......

LG und ciao,
ewre

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17



Schätzung Geschäftsjahr 2017/18


Abschreibung 2017/18 = 150 Mio. EUR
Durchschnittliche Abschreibungsdauer = 6 Jahre


Der planmäßigen Abschreibung liegen konzerneinheitlich folgende Nutzungsdauern zugrunde

Gebäude und Bauten / 10 – 50 Jahre
Maschinen und technische Anlagen / 4 – 15 Jahre
Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung / 3 – 15 Jahre
Entwicklungskosten / 6 – 7 Jahre
Patente, Markenrechte und Lizenzen / 2 – 10 Jahre

Grundstücke werden nicht abgeschrieben.


EBITDA 2016/17 = 130,9 Mio. EUR
Abschreibung 2016/17 = 124,7 Mio. EUR
Cashflow 2016/17 = 90,5 Mio. EUR
Nettoverschuldung 2016/17 = 380,5 Mio.


EBITDA 2017/18 ~ 157 Mio. EUR
Abschreibung 2017/18 = 150 Mio. EUR
Cashflow 2017/18 ~ 117 Mio. EUR
Nettoverschuldung 2017/18 ~ 340 Mio.


AT&S - Schätzung 2017/18 ~ EPS von 0,05 EUR.

EBITDA-Marge von 17 %
Umsatz: 920 Mio. EUR

157 Mio. EUR EBITDA
-150 Mio. EUR Abschreibungen
-------------------------------------------------
7 Mio. EUR EBIT
-3 Mio. EUR Finanzergebnis *
-2 Mio. EUR Ertragsteuern **
==================================
2 Mio. EUR Konzernergebnis



* Besseres Finanzergebnis als im Geschäftsjahrs 2016/17 durch Abwertung des Dollars.
Ein Teil der finanziellen Verbindlichkeiten ist in US-Dollar.

-9 Mio. EUR Kreditzinsen
6 Mio. EUR Fremdwährungsgewinne
=======================
-3 Mio. EUR Finanzergebnis


** Niedriger Ertragsteuern als im Geschäftsjahrs 2016/17 durch Rückkehr in das begünstige Steuerschema.



 
trixly
Bilanzpräsentation2017-05-08 17:12:16
457 Postings

seit 2012-10-18

Na was wird wohl rauskommen,ein + oder ein- tippe auf -
wie ist eure Meihnung.

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
> Bilanzpräsentation2017-05-10 20:06:40


Hallo trixly,

die Post geht in einem anderen Foren-Threat ab.

Hier antwortet keiner...

Aber Du kannst mir gern mal eine E-Mail senden - Adresse hast Du ja.

LG

 
Oil
AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-02 19:31:49
383 Postings

seit 2015-10-17


EUR - USD - CNY


31-03-2016 EUR / USD = 1,1378
30-06-2016 EUR / USD = 1,1143
30-09-2016 EUR / USD = 1,1165
31-12-2016 EUR / USD = 1,0560
31-03-2017 EUR / USD = 1,0665

31-03-2016 EUR / CNY = 7,3514
30-06-2016 EUR / CNY = 7,3893
30-09-2016 EUR / CNY = 7,4560
31-12-2016 EUR / CNY = 7,3252
31-03-2017 EUR / CNY = 7,3492



Schätzung für das 4 Quartal


EBITDA-Marge von 19 %
Umsatz: 240 Mio. EUR

46 Mio. EUR EBITDA
- 33 Mio. EUR Abschreibungen
-------------------------------------------------
13 Mio. EUR EBIT
- 2 Mio. EUR Finanzergebnis
- 2 Mio. EUR Ertragsteuern
==================================
9 Mio. EUR Konzernergebnis


546,79 Mio. EUR Eigenkapital 30.12.2016
9,00 Mio. EUR Konzernergebnis
- 3,68 Mio. EUR Währungsumrechnungsdifferenzen
==========================================
552,11 Mio. EUR Eigenkapital 31.03.2017


Eigenkapital = 14,21 € / Aktie


ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-05 17:45:17


Hallo ,
schöne Aufstellung .
Leider gelten hier andere Gesetzte ,
offensichtlich regiert nur Unsicherheit ,
von Seiten AT&S scheint es kein Interesse zu geben Aktionärsfreundlich zu agieren und gewissen Unsicherheiten aussagekräftig zu kommentieren ( oder ist es nicht möglich ? )
Ausser der vermutet hervorragenden Long-Aussichten gibt es eigentlich zur Zeit schwer einen Grund hier investiert zu sein.
Da kann man nur neidvoll zum steirischen ``Kollegen``ams blicken.
Bin dort zum Glück auch dabei .
Eins lerne ich wieder einmal ,
Verlieb dich nie in eine Aktie !
Bei AT&S hab ich es wieder getan .
Ob mit happy End oder frustrierter Trennung ?
Ich kann mir bei diesem Wert immer schwerer ein klares Bild machen ,
eigentlich sollte alles für ein baldiges Happy end sprechen ............
LG und ciao , ewre

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-05 17:48:30


Sorry ,
natürlich verliebt und happy End !
Immer das schnelle tippseln mit Rechtschreibfehlern.......

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-05 19:01:15




Am 9 Mai 2017 Präsentation Jahresergebnis 2016/17 sollte die Unsicherheit beseitigt sein.

Eine Kapitalerhöhung ist im Aktienkurs schon eingepreist, ein Aktienkurs bis 13 Euro sollte kurzfristig möglich sein.


cicero3
103 Postings
seit 2015-12-01
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-05 20:47:59


Es fällt einem wirklich schwer, hier still da zu sitzen und zuzuschauen. Wo man nur hinschaut, gibt es neue Rekordstände oder mehrjährige Hochs. Ob es jetzt die Branchenaktien wie Unimicron, Compeq oder Ibiden sind, die in den letzten Monaten um über 50% zugelegt haben, oder ob es Apple Zulieferer wie Dialog oder AMS sind. Ganz zu schweigen von verwandten Branchen wie die Chiphersteller mit Infineon und Co.
Man kann auch nichts mehr der Wiener Börse zuschieben, der ATX liegt auf 1-Jahresbasis um 30% im Plus - AT&S hingegen um 25% im Minus.
Normalerweise gehen Aktienkurse und Unternehmensentwicklung zumindest langfristig gleiche Wege. Hier sieht es nicht danach aus. Trotz einer Umsatzverdoppelung (seit 2010) und noch höherer Gewinnsteigerung (vor Ausbau Chongqing) liegt der Kurs etwa gleich auf (Mittekurs 2010). Den Aktionären hat Herr Gerstenmayer seit seinem Antritt damit keinen Mehrwert gebracht.


Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-13 17:43:46



Trump macht Kehrtwenden in Politik und Wirtschaft


http://de.reuters.com/article/us...


voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-13 20:41:44



Welcher Trump?
Der Echte oder der Gefakte?

Ernsthaft: Hat jemand ne Ahnung wie die Dinge in Chongqing so laufen?

LASKler
9183 Postings
seit 2012-02-28
>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-17 14:42:21


AT&S hängt in der Unsicherheit herum.
Solange keine genauen meldungen aus China & Linie 2 kommt bleibt das so.

Natürlich ist ein negatives Geschäftsjahr für viele ein schock gewesen

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-17 17:52:08



Eigenkapitalquote


AT&S / Eigenkapitalquote: 38,1 %

OMV / Eigenkapitalquote ohne Hybridkapital: 36,8%

Voestalpine / Eigenkapitalquote ohne Hybridkapital: 37,1%

Wienerberger / Eigenkapitalquote ohne Hybridkapital: 43,5%



voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-20 16:57:14



Eine Kapitalerhöhung braucht die Aktie so notwendig wie einen Kropf. Also bei diesem Kursniveau nicht einmal andenken. Bei 15 oder 20 gerne!

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-21 17:04:16



Eine Herausgabe einer Hybridanleihe (nachrangige Unternehmensanleihe) wäre ideal.


Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-24 18:28:10



Delisting-Regelung im neuen Börsegesetz


Künftig würde bereits eine Kapitalmehrheit von 50 Prozent plus 1 Aktie genügen, um ein Delisting einzuleiten.


http://derstandard.at/2000056452...


LASKler
9183 Postings
seit 2012-02-28
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-25 11:05:15


Sehe bei der AT&S keine delistungs gefahr.

Die regel selber ist eine Frechheit & ich kan mir schon vorstellen wer dieses Gesetzt so wollte.

Die kleinen sind halt doch immer die Dummen ...

voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21
>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-28 19:29:56



Ein delisting der AT&S geht wohl nur bei einer Übernahme. Alles andere ist undenkbar.
Derzeit gibt es eh keine Umsätze in der Aktie. Wird sich hoffentlich ändern bei Bekanntgabe des Jahresergebnisses.

LASKler
9183 Postings
seit 2012-02-28
>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-29 19:13:20


Ich erwarte das Jahres ergebnis negativ

schnex
595 Postings
seit 2009-03-22
>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-04-29 22:55:06


naja, das zu erwarten ist jetzt nicht unbedingt schwer :-)

Alles Andere würde mich so was von wundern!

voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21
>>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-02 14:22:05



Ob plus oder dickes Minus fürs letzte Jahr spielt keine große Rolle. Einzig der Ausblick zählt. Ist der gut, dann kann es nach oben gehen, wenn das Management selbst wieder keine "Visibilität" erkennen kann, dann sehe ich schwarz.

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-03 12:18:26



Investentscheidung - Phase II Chonquing


http://www.wallstreet-online.de/diskussion...


Nr. 29180






Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-03 16:24:02



Streckung der Investentscheidung


Chongquing Phase II ( IC Substrates Linie 3 + 4 und PCB Linie 3 + 4 ) Investment dürfte in das Geschäftsjahr 18/19 und 19/20 fallen.

Die Investitionen in Chongquing Phase II können größtenteils durch den Cashflow der nächsten 3 Jahre finanziert werden.



Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-04 15:22:21



Intel - IC-Substrate


In der zweiten Jahreshälfte 2017 will Intel mit der Fertigung der ersten Prozessoren in 10 nm beginnen.

Für die Fertigung in 10 nm will Intel große Schritte in weiten Bereichen machen. Dazu gehört unter anderem die Steigerung der Leistung um 25 Prozent sowie die Reduzierung der Leistungsaufnahme um den Faktor 0,55 durch die Reduzierung der Leckströme.

https://www.hardwareluxx.de/index.php/...



iPhone 8 - substrat-ähnliche Leiterplatten


Chip-Produktion für das iPhone 8 soll schon im April beginnen.

Die Prozessoren für iPhone 8 sollen im 10-nm-Finfet-Verfahren gefertigt werden. Damit würde Apple mit Samsung gleichziehen, das im neuen Galaxy S8 ebenfalls 10-nm-Chips einsetzt

http://www.itmagazine.ch/Artikel/64...


voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-05 11:51:27



Bitte vergesst ständig einen Zusammenhang mit dem iPhone herzustellen. Wenn dem so wäre, dann zahlen die aus Cupertino keine 10Cent für die Teile.
Nächste Woche wird es ernst, ob die Leobner die Kurve kratzen oder nicht. Allen die investiert sind werden wieder die Nerven zu flattern beginnen. Bei einem dicken Jahresminus geht es sicher wieder Richtung 9.

AktieX
312 Postings
seit 2010-08-05
>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-05 12:21:21


@voitsberger:

dein Post ist genauso wertvoll wie nun meiner :)

Bei keinem allzu dicken Minus im Jahresergebnis geht es Richtung 11


Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-05 12:28:33



Dickes Jahresminus und eine Kapitalerhöhung ist seit 6 Monate im Aktienkurs schon eingepreist.

Der Durchschnitt der Schätzungen der Analysten zum Ergebnis pro Aktie beläuft sich auf -0.61 EUR für das Geschäftsjahr 16/17.


http://de.4-traders.com/AT-S-AUSTR...


Wegen der Unsicherheit notiert der Aktienkurs 30% unter dem Buchwert.


voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-05 12:52:02



@Oil: Ein dickes Jahresminus mag eingepreist sein, eine KE eher weniger!

@AktieX: :-)

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-05 13:20:19



@voitsberger


Erste Group Research


AT&S Kursziel 10,1

Ein höher als erwartetes Investitionsvolumen führt dazu, dass AT&S vermutlich die Covenants für einen Großteil des Fremdkapitals brechen wird. Und das noch vor der Investition in Phase II der Werke in Chongqing, von der man nicht genau weiß, wann sie kommen wird. Folglich sehen wir eine mögliche Finanzierungslücke, die eine Stärkung des Eigenkapitals (Hybridkapital/Kapitalerhöhung) verlangen würde.

Sobald diese Unsicherheit beseitigt ist wird der Fokus der Investoren wieder auf das attraktive Geschäftspotenzial gerichtet werden.


https://produkte.erstegroup.com/Retail/de/...


voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-05 21:32:35



Die ersten hauen schon die Nerven weg. Ratzeputz unter die 10! Zum Glück wird jetzt 2 Tage nicht gehandelt.

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-08 10:05:07



Apple - Lieferantenliste


Austria Technologie & Systemtechnik AG / Chongqing

Austria Technologie & Systemtechnik AG / Shanghai


https://images.apple.com/supplier-r...




Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-08 19:27:19


@voitsberger

naja, die Nerven haben wohl bei den meisten gehalten. Die Zahlen sind heute am Tisch und wie erwartet eicht negativ - aber heute mit leichtem Plus über 10,- €:

Kennzahlen
Gem. IFRS;
in Mio. € 2014/15 2015/16
Q1-3
2015/16
Q1-3
2016/17
Umsatzerlöse 667,0 762,9 584,3 615,1
EBITDA 167,6 167,5 140,2 102,1
EBITDA-Marge (in %) 25,1 % 22,0 % 24,0 % 16,6 %
EBITDA bereinigt*
- - 141,6 153,7
EBITDA-Marge bereinigt*
- - 24,4 % 26,0 %
EBIT 90,1 77,0 76,1 11,8
EBIT-Marge (in %) 13,5 % 10,1 % 13,0 % 1,9 %
EBIT bereinigt*
- - 83,8 97,2
EBIT-Marge bereinigt*
- - 14,5 % 16,4 %
Konzernergebnis 69,3 56,0 60,2 (19,7)
Gewinn je Aktie (in €) 1,78 1,44 1,55 (0,51)
Cashflow aus laufender
Geschäftstätigkeit
143,9 136,9 129,9 16,8
Netto-Investitionen 164,8 254,3 176,9 192,3
Nettoverschuldung 130,5 263,2 192,4 451,8
Verschuldungsgrad 21,6 % 46,3 % 32,1 % 82,6 %

--> Gewinn pro Aktie mit Einbeziehung der Chongqing Effekte - 0,51 €. Das hätte schlimmer aussehen können.

Wenn man Chongqing herausnimmt - super (!) unterwegs --> also es kann nur besser werden. Obendrauf hat man noch die mSAP Technologie Investitioenn in Chongqing und Shanghai "gepackt" - aber wohl für die Zukunft bitter notwendig gewesen, um im Markt vorn zu bleiben. Kostet natürlich extra.

Finanziell müsste es aber passen - ohne Kapitalerhöhung, etc.

Also kurz vor der Pleite steht AT&S sicher nicht - muss halt die notwendigen Investitionen "verdauen". Aus meiner Sicht sieht es zum Ende des Kalenderjahres 2017 schon viel besser aus. Dividende gibt es dieses Jahr natürlich nicht - aber AT&S ist (noch) kein Dividenentitel, sondern eine Wette auf die nahe Zukunft.

Die Unternehmenspräsentation mit den Finanzzahlen ist wirklich sehr professional. Ehrlich und transparent und technisch informativ (Wer kennt sich da schon wirklich im Detail aus...;-)

http://www.ats.net/de/investo...

kleist19
507 Postings
seit 2009-10-18
>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-08 22:12:20


mMn sieht es nicht so schlecht aus



bis zum 3. Quartal 0,51 € Verlust


im 4. Quartal trotz Probleme beim Anfahren und Preisdruck nur mehr 0,008 somit im Gesamtjahr 0,59 € Verlust




Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-08 23:08:19


das sehe ich nicht so - natürlich nicht im postiven Bereich, aber deutlich unter - 0,50 €...

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 00:09:17



Covenants für das Fremdkapital

- Eigenkapitalquote mindestens 35 %
- Nettoverschuldung/EBITDA >3 (Step-up Covenant)
- Eine Überschreitung des Step-up Covenants führt zu einer Margenerhöhung von 75 Basispunkten


Ergebnis für das Geschäftsjahr 2016/17


Eigenkapitalquote: 37,6%

Nettoverschuldung/EBITDA: 2,9


http://www.ats.net/de/files/2...



Covenants für das Fremdkapital wurden zu 100% eingehalten.


Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 01:16:23



4 Quartal


EBITDA-Marge von 14,4 %
Umsatz: 199,8 Mio. EUR

28,8 Mio. EUR EBITDA
-34,0 Mio. EUR Abschreibungen
-------------------------------------------------
-5,2 Mio. EUR EBIT
1,1 Mio. EUR Finanzergebnis
1,0 Mio. EUR Ertragsteuern
==================================
-3,1 Mio. EUR Konzernergebnis


546,8 Mio. EUR Eigenkapital 31.12.2016
-3,1 Mio. EUR Konzernergebnis
-3,6 Mio. EUR Währungsumrechnungsdifferenzen
==========================================
540,1 Mio. EUR Eigenkapital 31.03.2017


Eigenkapital = 13,9 € / Aktie





Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 02:18:20



31.12.2016 Nettoverschuldung 451,8 Mio. EUR


31.03.2017 Nettoverschuldung 380,5 Mio. EUR



Shortsellern werden die Nerven zu flattern beginnen.



Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 07:40:40



Operative Verbesserung - Chongqing


Negative Anlaufeffekten aus dem Werk in Chongqing

1 Quartal 2016/17 = 19,3 Mio. EUR

2 Quartal 2016/17 = 18,0 Mio. EUR

3 Quartal 2016/17 = 14,3 Mio. EUR

4 Quartal 2016/17 = 12,3 Mio. EUR


Negative Anlaufeffekten von 1,64 Euro pro Aktie aus dem Werk in Chongqing im Geschäftsjahr 2016/17.


Wenn die Produktionslinien in Chonqing in Serienproduktion sind, werden die negativen Anlaufeffekten nicht mehr da sein und AT&S wird neue Rekordgewinne schreiben.




ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 10:17:42


Hallo,
richtig !
Und bis dorthin Unsicherheit , Mißtrauen ,
vermutlich einen seitwärts laufenden Kurs.

Es wird weitere Monate Zeit geben über Unterbewertung , Buchwert , mögliche KE und weiss der Kuckuck über was zu diskutieren .........
Nichtsdestotrotz,
Umsatzsteigerung von 6,8 % auf 814,9 Mio. Euro ,
Kompliment !!!!!!!
Und für long-denkende könnte es heute echte Schnäppchenkurse geben ( leider zum x-ten Mal in den letzten Monaten ......... )
LG,
ewre

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 10:58:40



Insider Veranstaltung ?


http://www.ats.net/de/ats-eve...



voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21
>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 11:03:02



Ja, leider, die eklatante Unterbewertung sehen nur die Investierten.
Das Jahresminus schreckt halt doch einige ab die Aktie zu kaufen. Der prognostizierte Umsatzanstieg von zumindest 10% lässt die Umsatzmilliarde in greifbare Nähe rücken. Müssen nur mehr die Erträge Schritt halten, dann wird das schon. Auch mit dem Kurs.
Bis der Markt davon überzeugt ist, wird es wohl noch dauern. Seitwärts mehr ist leider nicht drin.

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 11:36:53


Möglich ,
zur Zeit wäre es mir lieber AT&S wäre beim Kerngeschäft geblieben ,
es gäbe regelmäßig Rekordzahlen / Gewinne mit dementsprechenden Auswirkungen auf den Aktienkurs und der Anleger freut sich ( jaja , die gute alte Zeit ....... )
Jetzt wird die Zukunft gehandelt , wie man bei AT&S erkennt nicht immer von der Börse honoriert.
Die Umsatzmilliarde rückt in greifbare nähe , schön ,
gut vorstellbar dass es bei einer AT&S - Zahlenpräsentation in 2018 heissen wird :
dass Kerngeschäft entwickelt sich hervorragend ,
leider des Geschäft mi dem Internet der Dinge nicht wie erwartet/erhofft und man ist deswegen gezwungen zu kompensieren ...........
Sind jetzt nur so negative Gedankenspielereien von mir !!!
Leider ist bei AT&S schon seit längerem der Slogan :
kaufen , liegenlassen , hoffen angesagt.
In einer Zeit , in der Kurse und Indizes von Rekord zu Rekord eilen zwischendurch wirklich entmutigend ,
aber niemand zwingt , hier investiert zu sein.
In diesem Sinne
gute Geschäfte , einen Weitblick und LG ,
ewre

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 11:38:38


Sorry , sollte Nähe heissen ;

LASKler
9183 Postings
seit 2012-02-28
>>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 13:59:54


Es ist halt immer so eine Sache, Kerngeschäft ist Top ABER man muss auch was Investieren.

Substrat ist bis dato eine Entäuschung - darüber muss man nicht Diskutieren.

Aber in den nächsten Jahren hat Substrat doch auch gewaltige Changen

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
>>>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 14:51:47


Richtig ,
die Richtung wird von den Firmenmachern vorgegeben, die Börse straft oder belohnt.
Hier schaut es so aus , dass es nicht notwendig sein dürfte , vor 2018 investiert zu sein ,
bei allem Respekt vor den Leistungen , Anstrengungen , Umsetzungen des gesamten AT&S Team`s.
China ist von hier aus schwer einschätzbar .........
Bzg. Depotpflege gibt es zum Glück den steirischen Mitstreiter ams.
LG;

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
>>>>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 20:42:45


Hallo und guten Abend ,
eines will mir bzg. des gestrigen Ausblickes nicht ganz in den Kopf .
Von Seiten AT&S heisst es ja :
- die Preise sind unter Druck , da ,
- die Halbleiterindustrie Chips mit bestehenden Technologie-Generationen länger am Markt belässt.

Des Weiteren :
- und so rüstet das Unternehmen schon auf die nächste ( mSAP )
und übernächste Technologie Generation ( Verbindung-Lösungen ).
Das Werk in Shanghai wird gerade auf mSAP umgerüstet , ebenso das zweite Werk in Chongqing.
Dafür werden rund 200 Mio. investiert , nach 241 Mio. Euro im Vorjahr.
Ein gut dreistelliger Betrag fließt in die nächste Entwicklungsstufe in Chongqing.
Die Entscheidung was dort produziert wird , fällt im Sommer.

- Ist das nicht ein Widerspruch in sich ?
- Beweist man Weitblick oder versucht man mit Gewalt auf die richtige technologische Generation zu setzten ?
- geben Großkunden jetzt schon die Richtung vor und AT&S erzeugt was gefordert und geordert wird ,
wohlwissend in den nächsten Jahren unglaubliche Umsätze / Gewinne zu generieren ?

Wäre dankbar für Meinungen ,
LG,
ewre


Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>>>>>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 21:19:49


@ewre,

ich würde das so interpretieren:

" die Halbleiterindustie Chips mit der bestehenden Technologie-Generation länger am Markt belässt"

- für diese Technologie benötigt man wohl hauptsächlich herkömmliche flache Mehrebenen Leiterplatten, wie sie jeder in seinem PC oder Laptop hat. Gehört also wohl eher zu dem "alten" Kerngeschäft der AT&S und da gibte es viele Anbieter und Preisdruck. Dadurch läuft die Nachfrage nach den neueren Produkten aus Chongqing langsamer an als erwartet (Vorschau der Auslastung bei Vollbetrieb). Da hat man sich dann wohl entschlossen gleich den nächsten Schritt zu wagen, in die neueste Technologie, um da von Anfang an voll dabei sein zu können - da gibt es dann auch nicht so viel Konkurenz. Da die Investition natürlich Zeit benötigt, passt dann das Timimg dafür. Aber nur so ist man dann unter den ersten Dreien, die das dann können.
Mittelfristig bis Langfristig bestimmt eine risikofreudige, aber gute Entscheidung, da dass "alte" Kerngeschäft bald nicht mehr die Profite abwerfen kann.

Leider belastet das aber finanziell zusätzlich die nahe Zukunft.

Da ja hier nur langfristige, seriöse Investitoren unterwegs sind, ist das eine gute Entscheidung. Schlecht für kurzfrist Zocker...;-)

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>>>>>>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-09 21:53:29


Nachtrag:

" die Halbleiterindustie Chips mit der bestehenden Technologie-Generation länger am Markt belässt"

Zur Erläuterung: Meiner Meinung nach gibt es zur Zeit ein Absatzproplem in der Computer / Grafikkarten / Mobil-Telefon Industrie: Jeder hat einen PC / Laptop / Tablet / Handy usw.

Wirklich neue Produkte gibt es nicht - daher hauptsächlich Ersatz Nachschub und nicht die große Nachfrage nach Neuprodukten, auch nicht so sehr aus Indien, usw.

Der einzige große Nachfrageschub kommt wohl zur Zeit von SSD Laufwerken, weil die wirklich Leistungssteigerungen um das 10...30 fache bringen und von Grafikkarten und Handies teilweise im Konsumer Markt.

Der nächste gewaltige Sprung ergibt sich wohl erst mit selbstfahrenden Autos in 5 ... 10 Jahren. Da kommt es auf jedes Gramm und jeden cm³ an.

Etwas Schub in den nächsten zwei Jahren wird wohl auch AMD's neue CPU Generation Ryzen bringen - da werden viele auch an eine Aufrüstung denken - aber das ist dann wohl mehr "altes" Kerngeschäft.

3D-Fernsehen und VR (Virtuelle Reality - 3D Brillen) wird wohl eine Nische bleiben -da braucht es mehr, um größere Käuferschichten zu gewinnen.

Ein "Treiber" für die nächsten "Leiterplatten" Generationen ist der starke Trend zu IoT (Industrie 4.0, Robotor, vernetzte Produktion, vielzahl von Sensoren, usw.) und die dynamische Entwicklung rund um Gesundheit und Fitness und intelligente Hausinstallationen. Auch notwendige technische Entwicklungen im Zuge der Hinwende zu erneuerbaren Energien werden neue Verbindungs (Leiterplatten) Technologien erfordern. Um die stark wechselnden Energieangebote der erneuerbaren Energien auf die Netzstabilität auszugleichen, braucht es intelligente Elektronik in jedem Netzteil (z.B. in jedem Treiber einer LED Lampe). Da gibt es schon erste Untersuchungen und Lösungsansätze, wie das erreicht werden kann und per Gesetz dann in 5 Jahren in jeder LED Lampe Standard sein könnte (per Gesetz, weil das die LED Lampe selber natürlich nicht benötigt, sondern das große Netz der Energieversorgung). Heute gibt es schon ein Gesetz für die Unterdrückung von erzeugten hochfrequenten Störspannungen, die von LED Netzteilen normalerweise erzeugt werden und begrenzt gehören. Also warum nicht die Netzstabilität also teilweise in LED Lampen verlagern, per Gesetz.

Sorry für soviel Technik - und sehr laienhaft dargestellt, aber deshalb eventuell auch nicht sofort klar verständlich. Aber das hier ist auch keine Fachzeitschrift für Elektronik. Habe halt nur mal meine Gedanken dazu zusammen geschrieben.

AT&S produziert halt keine Blech-Unterlegscheiben...

Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 09:46:26



AT & S - Status Chongqing


Zum Stichtag 31. März 2017 hat AT&S EUR 455,3 Mio. in das Projekt Chongqing investiert.


Werk 1 - IC-Substrate

Bis zum Ende des Geschäftsjahres war das Werk für IC-Substrate aufgrund technischer Herausforderungen mit den Anlagen noch nicht auf dem geplanten Level in Hinblick auf Output und Effizienz. Die technischen Themen sind weitgehend gelöst und operativ klar verbessert.

Beide Linien sollten im zweiten Halbjahr 2017 den geplanten Level an Output und Effizienz erreichen.


Werk 2 - mSAP

Im Werk 2 wird die erste Produktionslinie auf mSAP Technologie umgerüstet, die zweite Produktionslinie für mSAP befindet sich in Qualifikation.

Die nächste Technologiegeneration (mSAP) für mobile Endgeräte wird im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs 2017/18 in Serienproduktion gehen und befindet sich derzeit in Installation in Shanghai und im zweiten Werk in Chongqing.



IC substrate Project

Investment Phase 1: ~ € 280 Mio.
Investment 31/03/2017: € 263 Mio


mSAP Project

Investmen Phase 1: ~ € 230 Mio.
Investment 31/03/2017: € 192 Mio.


Der Cashflow aus dem Ergebnis 2016/17 belief sich auf EUR 90,5 Mio.

AT&S verfügt in Summe über EUR 203,5 Mio. an liquiden Mitteln.

Darüber hinaus verfügt AT&S über EUR 200,9 Mio. an nicht genutzten Kreditlinien als Finanzierungsreserve.



Oil
383 Postings
seit 2015-10-17
> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 10:18:52




Börsen-Radio-Network - Interview mit CEO Andreas Gerstenmayer


https://www.brn-ag.de/32377-Boer...




scenox
26 Postings
seit 2015-11-29
>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 11:51:11


Gibt's auch hier ohne Anmeldung:

https://www.wienerborse.at/news/boers...

Was mich grundsätzlich von einem Investment beim aktuellen Preis abhält, ist die starke, staatssubventionierte Konkurrenz in China.

voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21
>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 13:40:22



Ganz konsistent sind die Aussagen vom Gerstenmayer jetzt nicht unbedingt: Da wird vom großen Preisdruck gesprochen und auf der anderen Seite ist die EBITDA Marge die beste in der Geschichte. Passt das zusammen?
Die Ankündigung den Umsatz um 10-16% steigern zu können spricht auch eher dafür, dass die Leobner ganz gut aufgestellt sein müssen.
Jetzt schau ma mal ob die Aktie noch mal richtig absäuft - in Richtung 8 - oder sich dakrabbelt und wieder die 10 überwindet.

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 13:52:24


@voitsberger

die Dikrepanz sehe ich nicht so und habe das von der Technologie-Seite auch versucht weiter oben im Detail zu erklären.

- Kerngeschäft ist (bis heute) super gut gelaufen (aber das ist eben schon Vergangenheit, auch wenn es gerade gestern war) - aber der Ausblick dafür ist mau --> deshalb die imennsen Investitionen, die eben mittelfristig belasten.

@scenox

Konkurenz für die nächste(mSAP) und nachfolgende Generation (mobile mSAP) sehe ich nicht so sehr in China - eher noch in S-Korea... Aber die müssten auch in die Zukunft investieren und Geld ist es nicht allein - das muss dann auch funktionieren (siehe Chongqing bei der AT&S - Geld war OK, aber es stabil zum Laufen zu bringen, ist eine andere Geschichte). Und nun reden wir schon von den nächsten zwei Generationen - das wird nicht einfacher werden...Auch nicht für potentielle Konkurenten.

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 16:16:47


Die AT&S Macher werden schon weiter ihr Bestes geben.
Zur Zeit hat man aus einem Börsenliebling einen Zitterkanditaten gemacht.
Erinnert mich an ein Fussballspiel :
``Wir waren zwar die bessere Mannschaft , wären Punktesieger , aber unser Gegner hat gewonnen und wir sind für heuer ausgeschieden.
Sollte sich xxxxxxx nicht verändern, haben wir aber in der nächsten Saison Riesenchancen auf xxxxxxxxx.
In diesem Sinne Geduld , Weitblick und gute Geschäfte,
ewre

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 17:20:51


@ewre

stimme dem prinzipel zu, aber würde das doch - optisch gesehen - ein wenig freundlicher "formulieren".

Für 2017 ist die AT&S noch nicht ausgeschieden, sonderen evetuell nur das erste Spiel der Gruppenphase nicht klar gewonnen. Wie sich die anderen Konkurenten "geschlagen" haben, wurde hier noch gar nicht diskutiert. Aber Deinem Ausblick ist wohl beizustimmen.

Bin nach wie vor investiert und würde das auch für die nächsten Monate und 1...2 Jahre bleiben - nur habe ich in nächster Zeit andere Prioritätengesetzt und werde wohl mit moderatem Verlust doch austeigen (müssen). Tut mir weh - aber die Finanzierung einer privaten Immobilie benötigt andere Perspektiven. Hoffe in den nächsten Tagen auf eine Korrektur, um meinen Verlust zu minimieren. Wenn nicht, dann habe ich halt etwas Pech gehabt - war einfach long und möchte jetzt short gehen. So ist halt das Leben - nix is fix...

Unter dem Strich war ich aber an der östereichischen Börse in den letzten Jahren sehr zufrieden - und jetzt gönne ich mir eben eine Auszeit - auch wenn ich das erste Mal einen Verlust realisieren muss (bei freier Entscheidung meinerseits).

Und allen mit noch längerem "Atem" provezeie ich eine rosige AT&S Zukunft. Einfach abwarten und Tee trinken (oder DAC) und abwarten, abwarten, abwarten.

Am besten hier nicht die nächsten Wochen vorbei schauen. Das färbt die Haare sonst nur eventuell etwas grau...

Schaut einfach mal wieder zu Weihnachten in den Börse Express und das Christkind steht vor der Tür.

Von ganzem Herzen, allen long investierten, viel Erfolg - ich gönne es Euch!

Ich werde natürlich hier von Zeit zu Zeit vorbei schauen - interessiert mich einfach, wie sich die AT&S so schlägt --> eventuell dann doch noch Sieger im Finale in 2018??

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
>>>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 18:42:18


Hallo,
deinen Worten kann man nur zustimmen.
Alles, alles Gute
und Verluste zur richtigen Zeit machen auch Sinn..........!
Der eigene Weg und die eigenen Entscheidungen sind das Ziel.

Nachdem ich seit der letzten KE und einigen Nachkäufen im Schnitt mit ca.8,80 Euro für meine Verhältnisse wirklich dick und stark übergewichtet hier investiert bin, mach ich mir keine Sorgen ,
eher darum, wie weit ich mich mit der vorgegebenen AT&S Strategie weiter identifizieren werde.

Habe aus dem Bauch heraus ( und gegen mein Denken ) vor den Zahlen Teilverkäufe getätigt und mit Glück vor den dort anstehenden Zahlen ``günstig ``Tahoe Res. gekauft.

Vermutlich werde ich hier weitere Teilverkäufe vornehmen und in 3D Systh. investieren ,
einen doch erheblichen Teil als sowieso Long-Investierter hier liegen lassen und hoffentlich in 2-3 Jahren darüber freuen, bzw. möglicherweise denke ich in einigen Tagen schon wieder ganz anders und freu mich als offen-
sichtlicher AT&S-Junckie über gute Nachkaufkurse,
ganz sicher bin ich mir bzgl. meiner weiteren Strategie noch nicht ........ fast schon schizophren..........


Eines darf man hier , bei allem momentanen Frust nicht aus den Augen verlieren :
die eigentlichen Zahlen aus dem Kerngeschäft sind wirklich hervorragend uns sollten von dem neg. DrumHerum eigentlich nicht gnadenlos übertüncht werden.
LG all
und danke für viele ``anregende `` Gedanken und Einschätzungen ,
ewre

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>>>>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 19:59:00


@ ewre

also,danke erst mal Für die "Blumen", bzw. zustimmenden Worte.

Mein Schnitt zur Zeit ist etwas über 11 - da war ich wohl etwas zu optimistisch, was die bisherige Performance - neuen Technologien - angeht - habe einfach gedacht, dass die Probleme in China schneller gelöst werden und sich das dann entsprechend in den letzten (Mai) Zahlen niedersclägt - war halt nicht so. Und jetzt möchte ich eben einfach aussteigen - hab aber noch etwas Zeit bis zur endgültigen Entscheidung.

Mit 8,80 bist Du natürlich super unterwegs und wenn Du schon stark investiert bist, dann wäre ich da mit Zukäufen über 9 eher vorsichtig - weil die 9 muss jetzt nicht unbedingt halten (mein Gefühl sagt mir aber, dass bei 9,5 ein Boden sein sollte). Aber wie gesagt - alles theoretisch und der Markt der AT&S macht sowieso was er will...

Aber wenn Du schon viele Stücke hast und einen Mischkurs unter 9 - warum dann noch mehr investieren? Das wäre mir der Ritt auf dem Risiko. Schau es Dir doch einfach an und relax und sei nicht zu gierig.

Wenn ich jetzt noch genügend Bares hätte (wie gesagt ich steige aus und investiere in eine private Immobilie - also die Frage stellt sich nicht für mich), dann würde ich das Cash am Gehaltskonto liegen lassen. Weil, die Aktienblase wird wohl bald platzen (AT&S ist da eventuell ein Sonderfall und wird sicher steigen). Und der ATX im übrigen reagiert dann bestimmt überproportional.

Also moderat Zocken ist zur Zeit OK - aber nicht bei der AT&S - das dauert und Du bist massiv long investiert bereits.

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 20:16:51


@scenox

danke für den Link zu Interview.

Das gehöhrte stimmt mit meiner laienhaften Einschätzung total überein. Nur fehlt dem CEO das "Marketing" Gespür - er ist wohl mehr Techniker und da hält man den Ball einfach flach. Das Ganze hätte man auch mehr emphorisch beantworten können - in der Manier "2018 sind wir CL Gewinner".

Aber seine Art macht ihn sympatisch - er verspricht nicht, was in den Sternen stehen könnte.

Euphemia
219 Postings
seit 2016-10-12


sibelius - ich stimme dir 100% zu das die Blase platzen wird, aber schon 2017 oder erst 2018 ??????

ewre
90 Postings
seit 2013-11-04
>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 20:55:14


Hallo Sibellus ,
du sprichst es gut an ,
die Aktienblase entwickelt sich gigantisch ,
beim Zerplatzen könnte AT&S wirklich eine - positive - Sonderstellung einnehmen-
mit ein Grund ( neben der doch nach wie vor eklatanten Unterbewertung ) meiner ``krankhaften Nachkaufgedanken.``
Nein,nein , hab jetzt eine Stunde mit einem guten Freund und echtem Börsenfreak fachgesimpelt und philosophiert ,
meine Gedanken gehen wohl eher in Richtung weiterer Teilverkäufe und liegenlassen einer kleineren Position.

Hab nicht das Gefühl , eine ``aktive Kurspflege``hat für die Herren Gerstenmayer, Androsch,Dörflinger Priorität ,
ist eine unbestätigte und subjektive Meinung von mir,
werde mich davon aber leiten lassen ,
eine gewisse Position halten und je nach Situation und Entwicklung reagieren.

Hab bzgl.einer Immobilie voriges Jahr reagieren müssen und einen großen Teil meiner Anleihen verkauft ,
fühl mich sauwohl mit dieser Entscheidung !!!
LG und ciao ,
ewre


Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-10 21:36:06


@ Euphemia

mein Gefühl sagt mir eher Platzen Ende 2017 oder irgendwann in 2018. Da kann ich aber auch total falsch liegen - aber mir sind die allgemeinen höchstkurse im DAX, Dow, ATX und sonstwo einfach "unheimlich" - wo ist da die wirkliche Substanz dahinter....?

Wenn man das wüsste, dann könnte man giganzisch verdienen - aber das spielt es nicht.

Also wie immer: no risk - no fun. Oder: too much risk then no much more fun...;-))

@ewre

Nach meinem Gefühl bist Du zu "zerissen" mit Deinen Gefühlen an der Börse unterwegs - oder anders ausgedrückt, eventuell zu gierig / kurzfrisig - um es mal ganz kurz auf den Punkt zu bringen - sorry.

Wenn Du in die AT&S gut investiert bist, dann bleib es halt für die nächsten Monate - schau nicht in diese Foren - und check Dein Depot Ende 2017. Ist schwer, aber schont die Nerven. Bei der AT&S geht's bestimmt noch eine Weile auf und ab. Viele haben Herzflattern und andere nutzen das um einzusteigen, bei Kursen unter 10.

Das ist das Bild der letzen Tage, wenn man sich die Umsätze anschaut. Institonelle Investoren waren da nicht unbedingt unterwegs - eher private Hasadeure (sozusagen). Die Post geht erst ab, bei vielen einzelnen Kauforders deutlich über 10.000 € (Profis) und das sieht man noch nicht. Die haben das noch nicht auf dem Radar. Und man sollte auch bedenken wo (inAustria) und wo da die AT&S (zweite Reihe) gelistet ist. Bis da mal Profis "Blut" lecken, muss schon etwas passieren. Minus Gewinn war da kein Triggerpunkt.

Aber es freut mich, dass ich mal wieder die Diskussionen hier etwas in Schwung bringen konnte. Sonst stirbt die Boerse Express wohl bald....

Also kontroverse Antworten / griffige Gegenkommentare mag ich auch - bin da nicht empfindlich.

Also wenn ich jetzt freies Kapital hätte (was ich nicht habe - sondern im Gegenteil), würde ich unter 9,5 etwas in die AT&S investieren, aber nicht alles. Und andere Möglichkeiten in AT oder DE sehe ich nicht im Moment. Der Rest würde auf meinem Konto bleiben und Dann würde ich halt schauen, was so abgeht - niemand zwingt mich irgendwann Aktien zu kaufen, außer mir selber.

Euphemia
219 Postings
seit 2016-10-12


bravissimo lg

AktieX
312 Postings
seit 2010-08-05


Guten MOrgen @all,

also ich werde mal hier investieren.

Entscheidung ziemlich simpel:

Der Kursverfall nach der Veröffentlichung des Berichts ist deswegen übertrieben, da es eigentlich keine große negative Überraschung gab, der Jahresverlust war ja schon seit Monaten bewusst und der Grund ist auch klar. Dieser hält sich sogar eher in Grenzen wenn man die ganzen Analystenmeinungen davor betrachtet. Also was ist passiert? Eigentlich nichts außer ein Rekordumsatz ;-)

Aber ja, sowas ergibt halt dann auch immer gute EInstiegsmöglichkeiten...so gesehen...kommt es ja nicht ungelegen. Wir notieren hier ganz klar unter Buchwert und das gibt dann auch noch eine kleine Sicherheit für die ENtscheidung (auch wenn das an der Börse oft keine Rolle spielt - ich weiß).

Und wie auch schon von den Vorpostern gesagt: im ATX wüsste ich momentan sonst keine Aktie...da alle schon ziemlich weit oben notieren.

Na dann - sehen wir mal wo die Reise hingeht.


Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03


Hallo,

also die nervöse Phase nach den Zahlen scheint jetzt abzuflauen - immer noch starke Schwankungen über den Tag - aber am Ende zart wieder im Plus und auch die gehandelte Zahl der Aktien geht wieder zurück. Schauen wir mal, was morgen, am Freitag noch "abgeht".

Und dann kann man durchaus die 10 wieder im Blick haben. Bin natürlich hier jetzt sehr interessiert was in den nächsten Tagen oder 1..4 Wochen passiert, da ich ja aus anderen Gründen jetz verkaufen möchte (Investment in private Immobilie). Und jede 10 Cent verringern da meinen realisierten Verlust (der Herr Schelling gleicht das natürlich teilweise aus).

Also schaun wir mal, wie der Freitag sich färbt und dann hat man schon ein gutes Gefühl, wo es demnächst noch lang gehen wird.

Kann nur jedem hier mitlesenden "Trittbrettfahrer" enpfehlen bei Interesse in AT&S jetzt einzusteigen - viel günstiger wird es wohl nicht (manche hoffen auf eventuell 9 oder darunter). Das glaube ich nicht, weil, das wäre schon diese Woche passiert. Und wir haben ja auch schon Post's gesehen, dass jetzt eingestiegen wird (@ Aktie X).

Also, dass ich jetzt austeigen werde hat nichts mit der Aktie AT&S zu tun, Performance, Aussicht, usw. - sondern einfach mit einer anderen Ausrichtung meiner Investionen - das Börse Spielgeld lege ich jetzt in "Beton" an - auch wenn der Ausstieg in einem total ungünstigen Moment passiert. Aber das Leben ändert sich und wenn es sich nicht mehr ändert, liegt man in der Kiste.

Drücke allen investierten die Daumen und hoffe, dass es für mich noch kurzfristig bergauf geht...

Liebe Grüße Sibelius

(werde Euch informieren, wieviel Verlust ich gemacht habe am Ende (natürlich nur mit AT&S - weil, alle anderen habe ich vorher schon mit Gewiin abgestossen)). Interessiert eventuell den einen oder anderen (er kann ja irgendwann mal vor einem ähnlichen Problem stehen, wie ich jetzt).

Das sollte ja der Sinn dieses Forum sein - sich gegenseitig Anregungen zu geben und Meinungen auszutauschen.

Ich glaube für Euch fest an die 100% Kurspotential und hätte normalerweise jetzt bestimmt 10,000,- oder 20.000,- zusätzlich aufgestock bei ~ 9,5...

voitsberger
2402 Postings
seit 2007-11-21



Realistischerweise muss man schon sagen, dass das Schlimmste noch nicht vorüber sein kann. In Wien wird immer nach unten übertrieben, damit muss man wohl mit einer 8 vor dem Komma rechnen. Bewertungstechnisch wird die Aktie immer absurd billiger, aber bevor sie ertragstechnisch nicht den turn-around schaffen wird sich daran nichts ändern.
Wenn Sibelius seine Betongold Alternative nicht rasch realisiert, wird ihm noch die Butter vom Brot genommen. Auf diesem Kursniveau - oder darunter - verkaufen zu müssen, ist echt nicht lustig. Wo bitte bekommt man eine Immobilie 40% unter dem Substanzwert?

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03


@voitsberger

Danke für das empathische Mitfühlen - kann aber auch eine 8 verkraften und hab auch noch ein paar Wochen Zeit.

Aber davon unabhängig - ich glaube die Geschichte ist erst mal verdaut:

1. war das von den sogenannte Profis schon länger genauso erwartet worden (Bilanzpräsentation)

2. Alle anderen hatten die ganze Woche Zeit ihre "miesen" AT&S Aktien in Panik abzustoßen. Heute war vom Volumen her viel weniger Bewegung, als in den letzen Tagen.

--> Also unter 9,- € würde mich schon masslos wundern. (aber alles ist natürlich immer und überall möglich).

Und wer hier nachschaut, sollte wohl eher zu den Profis (Scherz!) gehören und in der AT&S längerfristig investiert sein - höchstenst es ändern sich die Voraussetzungen, wie bei mir.

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03


PS:

würde mich selber natürlich nicht als "Profi" bezeichnen - sondern eher als Börse-Roulett-Player.

;-)

Das zur vorsorglichen Erklärung, um entsrechenden hämischen Kommentaren zuvor zu kommen.

Sibelius
442 Postings
seit 2014-10-03
>>>>> AT & S --- 100% Kurspotenzial2017-05-12 21:33:39


@ewre weiter oben

habe mal etwas zurück gescroolt zu Deiner Antwort:

stimme Dir absolut zu, das die AT&S Oberen nicht wirklich auf die Entwicklung ihrer Akzie schauen - warum auch - die haben die letzten Monate ganz andere Probleme.

Sie haben die Aktie vor Jahren mal an die Wiener Börse gelistet um Cash zu generieren. Ob der Kurs steigt oder fällt hat keinerlei Einfluß auf deren Geschäftsmodell - sie wollen keine neuen Aktien platzieren und eine Übernahme droht zur Zeit auch /noch) nicht. Also ist der Aktienkurs vollkommen wurscht. Und ein negatives Ergebnis rechtfertigt die Aussetzung einer Dividende...